Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Nokia-Calls mit 100%-Chance bei Kursanstieg auf 4 Euro - Optionsscheineanalyse


12.02.2024
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie von Nokia (ISIN FI0009000681/ WKN 870737) vor.

Nokia habe am 25.01. zum vierten Quartal berichtet und zwar beim Umsatz den Analysten-Konsensus in allen Geschäftssparten verfehlt, aber trotzdem die Bruttomarge deutlich über die Schätzungen steigern können.

Die Margen-Resilienz und ein hoher Discount im Vergleich zu den Bewertungen von Wettbewerbern seien für die Analysten der SG zwei Argumente, die Aktie weiter mit einer Kaufempfehlung zu versehen und das 12-Monats-Kursziel von 3,90 auf 4,30 Euro zu erhöhen.

Am Markt seien die Nachrichten gut angekommen, der Aktienkurs habe jedoch nicht die 200-Tage-Linie überwinden können - für viele technisch orientierte Anleger ein wichtiges Signal für eine Trendumkehr. Wer auf eine nachhaltige Erholung setze und davon ausgehe, dass die Nokia-Aktie zeitnah die technische Marke von 3,50 Euro überwinde und anschließend in Richtung 4 Euro tendiere, könne mit Long-Hebelprodukten interessante Renditen erzielen.

Der DZ-Bank-Call-Optionsschein (ISIN DE000DJ1DKE8/ WKN DJ1DKE) auf die Nokia-Aktie mit Basispreis 3,50 Euro, Bewertungstag am 20.09.2024, BV 1, sei beim Nokia-Aktienkurs von 3,32 Euro mit 0,24 bis 0,25 Euro gehandelt worden.


Könne der Aktienkurs bis spätestens zum Bewertungstag im September auf 4 Euro zulegen, dann werde der handelbare Preis des Calls auf 0,50 Euro (+100 Prozent) steigen. Werde diese Marke noch früher erreicht, seien auch höhere Gewinne drin.

Der Open End Turbo Call (ISIN DE000HS413K6/ WKN HS413K) auf die Nokia-Aktie von HSBC mit Basispreis und KO-Marke bei 2,9815 Euro, BV 1, sei beim Nokia-Aktienkurs von 3,32 Euro mit 0,35 bis 0,37 Euro taxiert worden.

Wenn die Nokia-Aktie in den nächsten drei Monaten auf 3,75 Euro zulege, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 0,72 Euro (+94 Prozent) erhöhen - sofern die Aktie nicht vorher auf oder unter die KO-Marke falle.

Der UBS Open End Turbo-Call (ISIN DE000UM07N08/ WKN UM07N0) auf die Nokia-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 2,7459 Euro, BV 1, sei beim Nokia-Kurs von 3,32 Euro mit 0,60 bis 0,61 Euro quotiert worden.

Bei einem Kursanstieg der Nokia-Aktie auf 3,75 Euro innerhalb der nächsten drei Monate werde der innere Wert des Turbo-Calls bei ca. 0,95 Euro (+55 Prozent) liegen. (12.02.2024/oc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
11.02.2021, HebelprodukteReport
Nokia-Calls mit 152%-Chance bei Erreichen des Minimalziels - Optionsscheineanalyse
10.10.2019, HebelprodukteReport
Nokia-Calls mit 74%-Chance bei Erreichen des Kursziels - Optionsscheineanalyse
15.05.2019, boerse-daily.de
Mini Future Long auf Nokia: Chance von 115 Prozent - Optionsscheineanalyse
05.02.2019, HebelprodukteReport
Nokia-Calls mit 76%-Chance bei Kurserholung auf 5,60 EUR - Optionsscheineanalyse
12.12.2018, boerse-daily.de
Mini Future Long auf Nokia: Chance von 105 Prozent - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2024 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG