Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Open End Turbo Long auf Daimler Truck: KGV trotz Kurssteigerung günstig! - Optionsscheineanalyse


12.02.2024
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Harald Zwick von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Open End Turbo Long (ISIN DE000JS897N2/ WKN JS897N) von J.P. Morgan auf die Aktie von Daimler Truck (ISIN DE000DTR0CK8/ WKN DTR0CK) vor.

Der Kursverlauf der Daimler Truck Holding sei an die obere Begrenzung der Seitwärtsrange bei 34,35 Euro gewandert und könnte dieses Level in der näheren Zukunft überwinden. Die Markierung eines neuen All-Time-Highs könnte greifbar sein, nachdem Analysten das Papier durchgehend über 40 Euro sehen würden.

Eine Mehrheit der EU-Staaten habe in letzter Minute Pläne für strengere CO2-Vorgaben für Lastwagen und Busse gebilligt. Mit den sogenannten Flottengrenzwerten sei geregelt, wie viel klimaschädliches CO2 die Fahrzeuge künftig ausstoßen dürften. Die CO2-Emissionen von Reisebussen und Lkw sollten der Einigung zufolge bis 2040 um 90 Prozent sinken - verglichen mit 2019. Der Lkw-Bauer Daimler Truck wolle gemeinsam mit dem Grünstrom-Produzenten Masdar aus Abu Dhabi den Export von sauberem Wasserstoff nach Europa vorantreiben.

Bis 2030 wolle Masdar eine Million Tonnen grünen Wasserstoff produzieren. Daimler wolle dafür sorgen, dass genug von dem nachhaltigen Treibstoff, der auch in der Industrie oder im Schiffsverkehr dringend gebraucht werde, zum Betanken von Lkw abfalle. Der Weltmarktführer für Schwerlaster entwickele neben batterieelektrischen Antrieben auch solche mit Brennstoffzelle.


Die Trucksparte von Mercedes Benz sei abgespalten und am 10 Dezember 2021 an die Frankfurter Börse gebracht worden. Die anfänglich gute Performance sei, ausgelöst durch den Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine am 24. Februar 2022, einem Kurseinbruch von rund 31 Prozent gewichen. Ab 14. März 2022 habe sich eine Seitwärtsrange etabliert, die vom Support bei 22,86 Euro und vom Widerstand bei 29,39 Euro begrenzt werde.

Die Öffnung der Bücher am 11. November 2022 habe den Kurs bis zur Marke von 31,66 Euro beflügelt. Die 31,66-Euro-Marke habe sich bis zum 23. Januar 2024 als wichtige Richtschnur etabliert. Zuerst habe sie als Widerstand und seit 27. Juni 2023 als Unterstützung gedient. Seit 26. Mai 2023 habe sich der Kurs als sehr stark präsentiert und die Obergrenze der Seitwärtsrange auf das Level von 34,35 Euro erweitert. Die gute Auftragslage sorge für Schwung in Richtung All Time High am Level von 35,76 Euro. Die kanadische Bank RBC habe Daimler Truck nach Quartalszahlen auf "Outperform" mit einem Kursziel von 53 Euro belassen.

Der Kursverlauf der Daimler Truck Holding sei an die obere Begrenzung der Seitwärtsrange bei 34,35 Euro gewandert und könnte dieses Level in der näheren Zukunft überwinden. Die Markierung eines neuen All-Time-Highs könnte greifbar sein.

Mit dem Open End Turbo Long könnten risikofreudige Anleger, die einen steigenden Kurs der Aktie der Daimler Truck Group in den nächsten Wochen erwarten würden, überproportional von einem Hebel in Höhe von 4,15 profitieren. Das Ziel sei bei 37,66 Euro angenommen (1,14 Euro beim Derivat). Der Abstand zur Knock-Out-Barriere betrage 23 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position biete sich dabei stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an.

Dieser könnte beim Basiswert bei 32,08 Euro platziert werden. Im Open End Turbo Long ergebe sich daraus ein Stoppkurs von 0,59 Euro. Für diese spekulative Idee betrage das Chance-Risiko-Verhältnis dann 1,3 zu 1. (12.02.2024/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
23.11.2023, ZertifikateJournal
Discount Call-Optionsschein auf Daimler Truck bleibt im Rennen - Optionsscheinenews
09.11.2023, HebelprodukteReport
Daimler Truck: Gehebeltes Renditepotenzial mit (Turbo)-Calls - Optionsscheineanalyse
29.08.2023, Börse Stuttgart
Discount-Call-Optionsschein auf Daimler Truck: Derivateanleger greifen zu - Optionsscheinenews
28.08.2023, Börse Stuttgart
Discount-Call-Optionsschein auf Daimler Truck wird gekauft - Optionsscheinenews
14.08.2023, boerse-daily.de
Open End Turbo Long auf Daimler Truck: KGV trotz Kurssteigerung günstig! - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2024 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG