Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Discount Put-Optionsschein auf Siemens: Abwärtstrend setzt sich fort - Optionsscheineanalyse


24.08.2023
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe ein Discount Put-Optionsschein (ISIN DE000UL5M642/ WKN UL5M64) von der UBS auf die Siemens-Aktie (ISIN DE0007236101/ WKN 723610) vor.

Beim Technologiekonzern Siemens hätten die Erlöse im dritten Geschäftsquartal um sechs Prozent auf knapp 18,9 Mrd. Euro zugelegt. Das um währungs- und Portfolioeffekte bereinigte vergleichbare Plus habe bei zehn Prozent gelegen. Damit habe sich das Wachstum im Vergleich zum Vorquartal abgeschwächt. Der Gewinn unter dem Strich habe 1,4 Mrd. Euro betragen, nach einem Verlust von 1,5 Mrd. Euro im Vorjahr. Bremsspuren hätten sich vor allem im Geschäft mit der Digitalisierung der Industrie gezeigt, welches in den vergangenen zwei Jahren sprunghaft gewachsen sei. Insbesondere in China laufe es nicht rund.

Siemens gehe davon aus, dass sich das abschwächende Bestellverhalten auch im vierten Quartal und bis in das Geschäftsjahr 2024 hinein fortsetzen werde. Für die laufende Periode erwarte Siemens für das Geschäft ein geringeres Umsatzwachstum als bisher, auch die Marge dürfte leicht niedriger ausfallen als zunächst geplant. Die Ziele für das Geschäftsjahr habe das Management insgesamt zwar bestätigt, dennoch hätten Börsianer die Nachrichten mit Verkäufen quittiert. Damit setze sich der vor circa acht Wochen begonnene Abwärtstrend fort. Die Aktie drohe nun sogar unter die Unterstützung bei 135 Euro zu fallen, was als frisches Verkaufssignal zu werten wäre.

Mit einem Discount Put würden Anleger auf einen anhaltenden Abwärtstrend setzen. Mit dem Basispreis bei 175 Euro und dem Cap bei 165 Euro sei der Sicherheitspuffer recht großzügig gewählt. Denn die Siemens-Aktie dürfte am Laufzeitende Mitte Juni 2024 um bis zu gut 20 Prozent höher stehen, ohne die Maximalrendite von 12,4 Prozent - entsprechend 14,8 Prozent p.a. - zu gefährden. Da der Schein ab 175 Euro aufwärts wertlos verfalle, sollte man nur wenig Kapital einsetzen. (Ausgabe 33/2023) (24.08.2023/oc/a/d)


Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
16.01.2024, HebelprodukteReport
Siemens-(Turbo)-Calls mit gehebeltem Potenzial bei Erholung auf 170 Euro - Optionsscheineanalyse
17.11.2023, HebelprodukteReport
Mit Siemens-(Turbo)-Calls auf weiteren Kursanstieg setzen - Optionsscheineanalyse
06.11.2023, Börse Stuttgart
Faktor 4x-Long Knock-out auf Siemens: Anleger setzen auf Trendfortsetzung - Optionsscheinenews
05.09.2023, HebelprodukteReport
Siemens: Mit (Turbo)-Calls auf Kurserholung setzen - Optionsscheineanalyse
17.08.2023, HebelprodukteReport
Siemens-Calls mit 88%-Chance bei Kurserholung auf 150 Euro - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2024 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG