Logo
Analysen - Alle
13.02.2018
Unlimited Turbo Long-Zertifikat auf Delivery Hero: Kaufenswert erst ab 35,32 Euro - Zertifikateanalyse
boerse-daily.de

www.zertifikatecheck.de

Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Unlimited Turbo Long-Zertifikat (ISIN DE000UV42Q68/ WKN UV42Q6) der UBS auf die Delivery Hero-Aktie (ISIN DE000A2E4K43/ WKN A2E4K4) vor.

Nach einem Jahreshoch bei 39,95 Euro im November 2017 hätten sich Käufer aus dem Wertpapier von Delivery Hero verabschiedet und anschließend für eine nicht unerwartete Korrektur der Aktie gesorgt. Hierbei habe das Wertpapier an die allseits beliebte 38,2% Fibonacci-Marke um 30,80 Euro abwärts korrigiert und versuche sich in diesem Bereich nun an einem nachhaltigen Boden. Dieser äußere sich insbesondere durch die kräftigen Kursgewinne aus den Vortagen, die direkt an die obere Abwärtstrendkanalbegrenzung aufwärts geführt hätten. Ein Widerstand bei 35,32 Euro stehe einem größeren Kaufsignal jedoch noch im Wege, erst wenn diese Hürde beiseite geschafft werde, dürften weitere Kapitalzuflüsse der Aktie zu einer weiteren Aufwärtsbewegung verhelfen. Die Chancen hierfür stünden aus charttechnischer Sicht durchaus gut!

Über ein Long-Investment oberhalb der Hürde von 35,32 Euro mit einem Zielhorizont von 42,00 Euro könnten kurzfristig orientierte Investoren über das vorgestellte Unlimited Turbo Long-Zertifikat bei Delivery Hero auf steigende Kurse setzen und hierdurch eine Rendite von gut 180 Prozent erzielen. Abgesichert sollte der Einstieg aber noch unterhalb von 32,00 Euro. Risikofreudige Investoren steigen hingegen auf aktuellem Kursniveau ein, die Verlustbegrenzung sollte dann aber noch unterhalb von 30,40 Euro verbleiben, so Maciej Gaj von "boerse-daily.de". (13.02.2018/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


© 1998 - 2018, zertifikatecheck.de