Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


Dax 6000 keine Utopie mehr....

Neue Antwort einfügen

1626. #25 Ja, Spekulatius...
16775 Postings, 6186 Tage lehna , 22.04.17 14:56
als Shortie wünscht man sich natürlich Le Pen-- damit der Markt mal richtig abkackt.
Geholfen ist mit solch nationalistischem Gedöns aber erst mal niemanden....
 

Wertpapier: Aurubis

1627. Unabhängig
2632 Postings, 3407 Tage tom77 , 23.04.17 09:07
Unabhängig davon, ob LePen gewinnt oder nicht, Investitionen in die Firmen, die sich seit Jahrzehnten etabliert haben und Krisen und Kriege bisher überstanden haben, hat sich langfristig schon immer rentiert.

Als Beimischung kann man junge aufstrebende Unternehmen dazu nehmen, die Trends haben entstehen lassen.  

Wertpapier: Aurubis

1628. #27 Jep, Tom....
16775 Postings, 6186 Tage lehna , 23.04.17 12:59
Für Spieler kann das "Franzosen- Wochenende" aber erst mal unkalkulierbar und hässlich werden.
Mittel- Langfristler schwammen z. B. nach Brexit und Trump schnell wieder oben.
Wenn sich der nationale Firlefanz bei den Franzmännern durchsetzt, seh ich allerdings ein Haufen Randale am Markt. Denn dann kommt nmM auch der Euro ins trudeln, was natürlich haufenweise Angsthasen produziert.
Und Angst heisst nun mal, dass der Rückwärtsgang flugs geschaltet wird.
Glaub deshalb schon, dass ein "Ausbruch" am Montag wahrscheinlich ist - nur die Richtung ist bis heut abend völlig offen...



 

Wertpapier: Aurubis

1629. Na
2632 Postings, 3407 Tage tom77 , 24.04.17 13:02
Na , da schauen wahrscheinlich einige zocker wiedermal erstaunt auf die Kurstafel. Nagut diejenigen die dagegen ankämpfen werden denke ich wenig erfreut sein.

Ich verstehe sowieso nicht, warum man durch tägliche Zockerei versucht Kapital zu erwirtschaften. Auf Sicht von 10-15 Jahren wird das eh keiner durchhalten, geschweige denn erfolgreichen sein.
Es hat eher etwas von Spielsucht bei den meisten. Oder besser gesagt die Gier nach dem schnellen Geld.

Ansonsten:  Depot steht auf neuem ATH, ob oder wegen Frankreich ist mir eigentlich Wurst, was zählt ist das Gesamte.
 

Wertpapier: Aurubis

1630. alles betrug
713 Postings, 1664 Tage OGfox , 24.04.17 13:16
manipulation und die kurse sind sowieso künstlich...

*ironie off*

ich bleibe meinem Plan treu, dass meine Nettodividendeneinnahmen jährlich gesteigert werden und das ich gute Unternehmen kaufe wenn es sie mal mit abschlag gibt.

aktuell bleiben Dividenden aber eher auf dem Tagesgeldkonto liegen da ich nicht wirklich der meinung bin dass es aktuell gute gelegenheiten gibt für aufstockungen oder neueinstiege.


schöne Woche  

Wertpapier: Aurubis

1631. Junge, Junge....
16775 Postings, 6186 Tage lehna , 24.04.17 14:18
wie hast du das gemacht?-- du hast anscheinend irgendwelche Fesseln gelöst...
ariva.de
Unser Dax sendet grad das beste Kaufsignal, was ein Chart bieten kann. Er steigt auf Allzeithoch und über den Wolken fehlen nun historische Widerstände.
Und natürlich wird dann hier im Thread wie üblich gefeiert und Raketen gezündet...
Gratulation...
ariva.de
Hinzu kommt, dass der Ifo-Index auf den höchstem Wert seit knapp 6 Jahren klettert. Ich konnte nicht anders und hab deshalb heute meine Cashquote auf ca 15 % reduziert.
Ok, ok, noch muss der Ausbruch die nächsten Tage gehalten werden. Eine Bullenfalle liegt noch im Bereich des möglichen.
Ich glaub da allerdings kaum noch dran...



 

Wertpapier: Aurubis

1632. @OGfox
2632 Postings, 3407 Tage tom77 , 24.04.17 14:32
Ich verfolge einen ähnlichen Plan. Allerdings warte ich nicht mit Investitionen, sondern habe einen festen Plan, an den ich mich halte. Dieser sieht vor alle 3 Monate die Dividenden + eine angesparte Summe zu reinvestieren, also neuen Positionen zu kaufen, oder den Bestand aufstocken. Unabhängig vom Kurs.
Und im Rhythmus von 3 Monaten gibt es immer irgend ein tolles Unternehmen zur Auswahl, egal wo die Indizes gerade stehen.
Für mein Projekt sind die Kaufkurse sowieso Nebensache , weil langfristig steigen gewisse Aktien sowieso.  

Wertpapier: Aurubis

1633. @tom77
713 Postings, 1664 Tage OGfox , 24.04.17 16:30
da stimme ich dir voll und ganz zu

mittlerweile umfasst mein Depot auch 27 Positionen

und letztes Monat habe ich den Einstieg bei Aurelus gewagt, allerdings habe keinen regelmäßigen Ablauf wann ich zukauf. Wenn ich irgendwo eine Chance sehe wo ich noch nicht investiert bin kaufe ich zu, aufstocken tue ich nur selten und wenn dann bis zu einem bestimmten betrag. Bis zu meiner Rente wird mein Depot irgendwo zwischen 50 und 60 Positonen haben und ich kann dann fröhlich mit den Unternehmen beschäftigen falls mich meine frau mal nervt :D

 

Wertpapier: Aurubis

1634. US- Leitwölfe drängen nach oben....
16775 Postings, 6186 Tage lehna , 25.04.17 20:21
Junge, Junge-- der Dow wurschtelt sich heut wieder über 21.000 und die Nasdaq lugt erstmals in ihrer Geschichte über die 6.000.
Normal wär also nach # 1631 schon wieder ein Feuerwerk fällig-- aber ich wills nicht übertreiben-- deshalb nur ariva.de
Die Chancen auf eine Frühjahrs-/Sommer-Rally steigen, denn Rekorde ziehen oft Käufer an, wie Mist die Fliegen.
"Sell in May and go away" dürfte allerdings Ängstliche abschrecken. Aber laut Statistik braucht man sich momentan nicht in die Hose zu machen...
ariva.de



 

Wertpapier: Aurubis

1635. Es
2632 Postings, 3407 Tage tom77 , 29.04.17 08:33
Es bleibt beim Long Signal im DAX , auch im Mai.
Da der Euro zwar gestiegen ist , aber zu wenig, bleibt es bei 2 Punkten beim Gebert Indikator.

http://www.daxjaeger-blog.de/p/gebert-indikator.html?m=1
 

Wertpapier: Aurubis

1636. Nach der Wahl ist vor der Wahl....
16775 Postings, 6186 Tage lehna , 30.04.17 14:00
Die Börsenwoche war für uns Bullen top-- aber um die Ecke könnte für Optimisten das Grauen lauern. Denn das Finale bei den Franzmännern- Macron gegen Le Pen- Dr. Jekyll oder Mr. Hyde- ist nmM noch längt nicht entschieden.
Landet Le Pen einen Kantersieg wie Donald (Duck), halt ich ein Beben am Markt  für unausweichlich.
Nächste Woche ist schwer berechenbar- ähem- also eigentlich wie immer.
Einesteils könnten die Börsen in Erwartung des Wahsieges von Macron steigen- aber anderenteils könnten auch Angsthasen abladen....






 

Wertpapier: Aurubis

1637. Löschung
16775 Postings, 6186 Tage lehna , 07.05.17 22:27

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 08.05.17 12:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung vermutet, anderenfalls bitte widersprechen

 

 

Wertpapier: Aurubis

1638. #37 Da hat wohl ein strammer Le Pen Fan...
16775 Postings, 6186 Tage lehna , 09.05.17 14:05
das Bild mit Marine und Emmanuel gemeldet.
Deshalb noch mal den Text:
Klatsche für das Gespenst...
und die alten verkrusteten Parteien.
Der "Neue" holte gegen Le Pen 65 Prozent-- Gratulation...
Emmanuel Macron wird bei seinen geplanten Reformen wütende Randale von rechts und links entgegenschlagen. Mehr noch, wie unserm Schröder bei seiner Agenda.
Die hohe Staatsquote von fast 57 Prozent lähmt das Land, fast jeder Franzmann möchte am liebsten Beamter sein.
Ich bedauer Macron jetz schon, wenn er versuchen will, diese unbewegliche Trägheit aus den Köpfen zu treiben....
 

Wertpapier: Aurubis

1639. US- Supermulti George Soros....
16775 Postings, 6186 Tage lehna , 26.05.17 13:40
hat die Portokasse geöffnet und seine Wetten gegen die Trump Rally stark erhöht...
ariva.de
https://www.welt.de/finanzen/article164786541/...den-Boersen-hin.html
764 Millionen Dollar setzt die legendäre Wallstreet Legende mittlerweile auf einen Absturz von S&P und Russel 2000. Tech-Werte wie Facebook oder Snapchat hat Schorsch aber weiter im Portfolio.
Soros gehört zu den wenigen Superreichen, die 2017 Vermögen verloren haben.
Wir Bullen hatten dagegen zuletzt eine gute Weide, die Gräser mundeten wie selten zuvor. Damit steigt aber auch die potenzielle Gefahr von Trägheit, Müßiggang und überhöhter Selbstsicherheit am Markt. Und das hat oft fatale Folgen.
Ok,  Konsumentenstimmung und IFO kletterten zuletzt auf historische Hochs. Aber wenns kaum noch besser werden kann, sollte man abspecken.
Hab mir zumindest mal wieder den SG6C9T als Teilabsicherung reingelegt. Und bleibt die Herde weiter so kaufgeil, werd ich mein Portfolio abspecken müssen...



 

Wertpapier: Aurubis

1640. @lehna
713 Postings, 1664 Tage OGfox , 29.05.17 12:35
wohin mit abgespeckten? Auf das Tagesgeld? oder machst du neue positionen auf?

ich für mein Teil reinvestiere Fälligkeiten Zinsen und Dividenden kaum noch seit mitten letztem jahr wodurch sich meine cashquote langsam erhöht.

Allerdings fehlt mir weiter die alternative...  

Wertpapier: Aurubis

1641. #40 Cash schützt vor Crash...
16775 Postings, 6186 Tage lehna , 29.05.17 20:59
Nachdem mein Portfolio 2017 gut gelaufen ist ( siehe Investor, wo ich immer meine Werte nachbilde)-- wird man langsam zappelig.
Die Gefahr steigt, dass wir Bullen uns vom Markt einlullen lassen. Diese Stärke trotz US- Trumpel läuft nicht unendlich weiter...
ariva.de
Donald watzt durch die Gegend ohne Rücksicht auf Verluste. Ähem-- als Investor kann ich mir das nicht erlauben...






 

Wertpapier: Aurubis

1642. Hochs- soweit das Auge reicht...
16775 Postings, 6186 Tage lehna , 30.05.17 13:24
Und auch der kleine Bruder des Dax lässt die Muckis spielen, eilt von einem Rekord zum nächsten.
Gratulation-- die neue Bestmarke liegt nun bei 25.342....
ariva.de
Aber da Donald weiter von Strafzöllen und Importsteuern schwadroniert, kann die Feierlaune auch mal flugs kippen.
Andrerseits sind Umsatz und Gewinn bei den meisten Firmen deutlich gestiegen. Die Wirtschaft brummt und auch die Ausblicke in den Chefetagen stimmen optimistisch.
15 bis 20 Prozent Cash und auch ein Absicherungsinstrument wie z. B. SG6C9T halt ich aktuell für die beste Lösung...





 

Wertpapier: Aurubis

1643. Nach dem Rekordlauf ist vor dem Rekordlauf??
16775 Postings, 6186 Tage lehna , 11.06.17 17:13
War zuletzt auf Auslandstrip-- und da zieh ich mich als Börsenverrückter ziemlich zurück.
Ähem... dann werden Allzeithoch- Raketen halt nachträglich noch abgefeuert, basta...
Gratulation an unsern Dax...
ariva.de
Wie immer werden Bulle und Bär um Vormachtstellung kämpfen.
Die wirtschaftlichen Frühindikatoren weltweit stehen weiter auf Grün. Aber hohe Bewertungen und extreme Gelassenheit der verwöhnten Herde sind geladene giftige Warnpfeile. US- Techwerte sind am Freitag schon mal unter die Räder gekommen.
Lassen wir uns mal die Woche überraschen...



 

Wertpapier: Aurubis

1644. Werden US Techwerte zur Spaßbremse??
16775 Postings, 6186 Tage lehna , 12.06.17 14:38
Grüezi Mausi--- momentan räkeln wir uns ja in ziemlicher Höhe- von Angst und Sturm keine Spur.
ariva.de
Aber nmM steigt nun die Gefahr, dass die Herde nach dem Höhenflug Vorwände für Gewinnmitnahmen sucht und damit Abwärtsdynamik entwickelt.
Bin deshalb sehr gespannt, ob die nächsten Tage Bremsspuren ins Höschen wandern...



 

Wertpapier: Aurubis

1645. Kauflaune treibt unseren Dax....
16775 Postings, 6186 Tage lehna , 20.06.17 13:18
auf ein neues Allzeithoch bei 12.951 Punkten. Vom Sommerloch noch keine Spur.
Gratulation, alter Junge...
Aber nicht nur unser Dax wird gekauft.
Um 12,9 Prozent stiegen in Deutschland die PKW Zulassungen gegenüber dem Vorjahresmonat. Ähnliche Zahlen melden Frankreich und Spanien.
Der globale Handel nimmt nach einer Delle auch wieder Fahrt auf...
ariva.de
Wenn Trump und May keine Eskalationen anstachelt, stehen Bullen nmM weiter auf solidem Fundament.
Mein Absicherungszertifikat  SG6C9T hat natürlich zuletzt Federn gelassen. Vorerst bleib ich aber erst mal drauf sitzen...
http://www.teleboerse.de/kolumnen/...lt-sich-auf-article19896158.html




 

Wertpapier: Aurubis

1646. 13.000 geh weg-- wir kommen....
16775 Postings, 6186 Tage lehna , 24.06.17 13:43
Fakt ist, die globale Wirtschaft läuft.
"Mampf"-- solides Wachstum und niedrige Inflation waren und sind nun mal angenehme Leckerlies für Bullen.
"Hmmmm"--biiitte noch mehr solche Snacks....
ariva.de
Da unser Dax die 13.000 nicht überrollte, machen wie immer Kurse die Nachrichten.
Fallende Ölpreise und damit die Furcht vor einem wirtschaftlichen Abschwung machten die Runde.
Glaub eher, die Preisschwäche kommt vom höheren Angebot.
So irrte die Woche auf dem Atlantik ein Supertanker mit Öl rum, aber kein Land wollte die schwarze Brühe...
https://www.welt.de/wirtschaft/article165669142/...-Oel-Kartells.html


 

Wertpapier: Aurubis

1647. Die Halbjahresbilanz 2017 sieht so aus:
16775 Postings, 6186 Tage lehna , 02.07.17 12:22
ariva.de
Dax, Dow und co. kletterten auf Rekordhochs. Die Angst vor einem Durchmarsch der Populisten in Europa zerbröselte.
Besonders Hightech- Papiere waren gefragt. Päääng--der Nasdaq 100 schoss um 16 Prozent nach oben. Und das, obwohl die FED gleich 2 mal den Leitzins anhob.
Unser Euro kletterte von 1,04 auf über 1,14 Dollar. Ursprünglich sollte die Gemeinschaftswährung laut Prognosen der Deutschbänker in diesem Jahr auf 0,85 US-Cent fallen. Junge, Junge, Chefökonomen irren wahrscheinlich noch öfter wie Lieschen Müller.
Aktuell dusseln wir hierzulande durch eine Korrektur. Und obwohl der Juli vorm üblichen Sommerloch oft Spitzen nach oben zeigt, hab ich meine Aktienquote nun reduziert...






 

Wertpapier: Aurubis

1648. Die Laune am Markt ist weiter freundlich...
16775 Postings, 6186 Tage lehna , 13.07.17 14:42
obwohl "Mr Doom" Marc Faber als ultimativer Crashprophet nun die Bruchlandung kommen sieht.
ariva.de
Farber spricht von einem epischen Zusammenbruch der Aktienkurse um bis zu 40 Prozent.
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...atisch-enden-40-prozent
Zuletzt half Fed Chefin Yellen unsern Dax auf die Sprünge. Leitzinserhöhungen gibt es in Zukunft nur locker/ leicht.
Den Dow katapultierte das auf ein neues Allzeithoch.
Na also--- geht doch...  

Wertpapier: Aurubis

1649. Wann kommt denn nun der schwarze Schwan...
16775 Postings, 6186 Tage lehna , 13.07.17 20:16
nach 8 Jahren Hausse???
ariva.de
Grad im Spätsommer schaut die Karawane oft zum Himmel, um auf den Flattermann vorbereitet zu sein.
Dotcom-Absturz und  Lehmann Desaster jagen den Investoren noch heute eiskalte Schauer über den Rücken, lassen die Nackenhaare kräuseln.
Tja-- Die offene Wunde bleibt immer die Frage nach dem richtigen Zeitpunkt, wann verkaufen, wann wieder einsteigen?
Ich glaube, es gibt keinen vernünftigen Schutz vor dem schwarzen Schwan. Weil die Börse selbst hochdotierte Kaffeesatzleser stets auf die Schippe nimmt.
Aber trotzdem Kopf hoch. Denn langfristig haben Bullen nach jedem Desaster die Leichen weggeräumt.
Die Landschaft war danach wie nach einem Gewitter meist grüner und ansehnlicher...

 

Wertpapier: Aurubis

1650. Deutsche Privathaushalte horten 5,6 Billionen Euro
16775 Postings, 6186 Tage lehna , 16.07.17 12:51
und das, obwohl der Michel sich vor dem Renner der letzten Jahre- der Aktie- in die Hose macht.
ariva.de
Hinz und Kunz suhlen sich trotz aller Jammerei in soviel Kohle wie nie.
Wegen steigender Reallöhne und robustem Arbeitsmarkt wurden gegenüber dem vierten Quartal 2016 sagenhafte 84 Milliarden Euro mehr gebunkert.
http://boerse.ard.de/anlagestrategie/geldanlage/...kordniveau100.html
An der Wallstreet haben die Weltleitwölfe Dow und S&P derweil neue Höchststände erklommen.
Gratulation nach drüben und natürlich wie immer Feuerwerk...
ariva.de






 

Wertpapier: Aurubis

Copyright 1998 - 2018 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG