Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Neues 3,5% S&P 500 Reverse Bonus-Zertifikat bis 26.06.2018 in Zeichnung - Zertifikatenews


14.06.2018
Raiffeisen Centrobank

Wien (www.zertifikatecheck.de) - Seit dem 29. Mai 2018 bis zum 26. Juni 2018 liegt das neue Reverse Bonus-Zertifikat (ISIN AT0000A21AV7/ WKN RC0QAM) der Raiffeisen Centrobank auf den S&P 500 (ISIN US78378X1072/ WKN A0AET0) zur Zeichnung auf, so die Analysten der Raiffeisen Centrobank.

Am US-amerikanischen Aktienmarkt seien in den vergangenen Jahren beachtliche Kursanstiege zu sehen gewesen. So habe der US-Leitindex S&P 500 im Januar dieses Jahres das Allzeithoch von 2.872,87 Punkten erreicht. Wie die Korrektur Anfang Februar 2018 jedoch erst jüngst gezeigt habe, könne es an den Märkten immer wieder zu Schwankungen kommen.

Für Anleger, die in den kommenden fünf Jahren eine Fortsetzung der deutlichen Kursanstiege des S&P 500® Index für unwahrscheinlich halten würden, stelle das Zertifikat 3,5% S&P 500® Reverse Bonus der Raiffeisen Centrobank eine interessante Anlagemöglichkeit dar.


Die Auszahlung des jährlichen Zinsbetrags von 3,5% erfolge unabhängig von der Entwicklung des zugrundeliegenden S&P 500 Index. Dies entspreche Fixzinszahlungen von 5 mal 3,5% des Nominalbetrags.

Rückzahlung des Nominalbetrags:

Szenario 1: Index notiere immer UNTER der Barriere
Notiere der Kurs des S&P 500® Index während des Beobachtungszeitraums immer unter der Barriere von 135% des Startwerts, erfolge die Rückzahlung zu 100%.

Szenario 2: Index notiere zumindest einmal AUF/ÜBER der Barriere
Werde die Barriere von 135% des Startwerts berührt oder überschritten, so erfolge die Auszahlung am Rückzahlungstermin entsprechend der inversen Basiswertentwicklung ("umgekehrte" prozentuelle Entwicklung des S&P 500® Index). Wenn die Barriere berührt oder überschritten worden sei, der Index am Letzten Bewertungstag jedoch wieder unter dem Startwert notiere, so erfolge die Rückzahlung zum Nominalbetrag (maximaler Auszahlungsbetrag) von EUR 1.000.

Der erste Bewertungstag sei am 27.06.2018. Fällig werde das Papier dann am 28.06.2023. Der Emissionspreis betrage 100% (Nominalbetrag EUR 1.000) während der Zeichnungsfrist. (News vom 29.05.2018) (14.06.2018/zc/n/a)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
01.06.2017, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf S&P 500: Anleger wollen Störgeräusche aus Washington ausblenden - Optionsscheineanalyse
23.12.2016, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf S&P 500: Böses Erwachen? Optionsscheineanalyse
03.11.2016, HebelprodukteReport
S&P 500-(Turbo)-Puts mit 97%-Chance bei anhaltender Schwäche - Optionsscheineanalyse
09.06.2016, HebelprodukteReport
S&P-Puts mit 200%-Chance bei Korrektur auf 1.900 Punkte - Optionsscheineanalyse
21.01.2016, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neue Turbo Put-Optionsscheine auf S&P 500 - Optionsscheinenews
 

Copyright 1998 - 2018 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG