Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

5% Europa Branchen Bonus 2-Zertifikat bis 17.09.2018 in Zeichnung - Zertifikatenews


14.09.2018
Raiffeisen Centrobank

Wien (www.zertifikatecheck.de) - Noch bis zum 17. September 2018 liegt das neue Europa Branchen Bonus 2-Zertifikat (ISIN AT0000A22NX4/ WKN RC0Q7U) der Raiffeisen Centrobank auf den STOXX Europe 600 Basic Resources EUR Price Index (ISIN EU0009658624/ WKN 965862), EURO STOXX Banks Price Index (ISIN EU0009658426/ WKN 965842) und den STOXX Europe 600 Health Care EUR Price Index (ISIN EU0009658723/ WKN 965872) zur Zeichnung auf, so die Analysten der Raiffeisen Centrobank.

Das Zertifikat 5% Europa Branchen Bonus 2 verbinde drei fixe Zinszahlungen von 5% mit einer Teilabsicherung für das eingesetzte Kapital. Der Zinsbetrag werde unabhängig von der Entwicklung der drei zugrundeliegenden Indices jährlich ausbezahlt.

Basiswert:

Drei europäische Indices würden als Basiswert des Bonus-Zertifikats dienen:


- Der EURO STOXX Banks Index umfasse 27 führende Finanzinstitute aus 9 Ländern der Eurozone und stelle eine Benchmark für den europäischen Bankensektor dar.
- Der STOXX Europe 600 Basic Resources Index bilde die Wertentwicklung von 22 europäischen Unternehmen mit Fokus auf Gewinnung und Verarbeitung von Basisressourcen (Rohstoffe, Bergbau etc.) ab.
- Die im STOXX Europe 600 Health Care Index enthaltenen Unternehmen seien führende Anbieter im Bereich Gesundheitstechnologie und Pharmazie. Alle 52 Indexmitglieder hätten ihren Sitz in Europa.

Auszahlungsprofil:

Das Zertifikat werde am Rückzahlungstermin (September 2021) zu 100% des Nominalbetrags zurückgezahlt, sofern die Kurse der der drei zugrundeliegenden Indices während des Beobachtungszeitraums immer über der jeweiligen Barriere von 50% des Startwerts lägen (kontinuierliche Beobachtung).

Liege der Kurs von zumindest einem zugrundeliegenden Index mindestens einmal auf oder unter der jeweiligen Barriere von 50%, so erfolge die Auszahlung am Rückzahlungstermin entsprechend der Wertentwicklung jenes Index, welcher die schlechteste Wertentwicklung aufweise (prozentuelle Entwicklung vom Startwert bis zum Schlusskurs am Letzten Bewertungstag) - "Worst of".

Der Erste Bewertungstag sei am 18.09.2018. Fällig werde das Papier dann am 20.09.2021. Der Emissionspreis betrage 100% (Nominalbetrag EUR 1.000) während der Zeichnungsfrist. (News vom 23.08.2018) (14.09.2018/zc/n/a)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
 

Copyright 1998 - 2018 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG