Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Faktor-Zertifikat Long auf Nordex: Auftragseingang beflügelt - Zertifikateanalyse


10.07.2018
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Faktor-Zertifikat Long (ISIN DE000VN6AWP6/ WKN VN6AWP) von Vontobel auf die Aktie von Nordex (ISIN DE000A0D6554/ WKN A0D655) vor.

Der weltweit führenden Anbieter von Windenergieanlagen Nordex habe sich einen Großauftrag aus Brasilien gesichert, die Aktie habe am Dienstag sogleich einen deutlichen Kurssprung zur Oberseite vollzogen.

Mit einer Gesamtleistung von 595 Megawatt (MW) solle das Unternehmen Nordex für den internationalen Energieversorger Enel Green Power im Bundesstaat Piaui in Brasilien einen Windpark "Lagoa dos Ventos" errichten. Bei dem Auftrag würden insgesamt 191 Turbinen der Baureihe AW125 zum Einsatz kommen, mit einer Leistung von jeweils 3,15 MW bzw. 3 MW. Die Fertigung solle in einem Werk vor Ort erfolgen und der Bau im Oktober 2019 starten. Darüber hinaus solle Nordex für mindestens zwei Jahre die Wartung der Anlagen begleiten. Das Auftragsvolumen könne nur geschätzt werden, das Unternehmen habe keine Details bekannt gegeben. Analysten würden aber mit einem Gesamtvolumen von schätzungsweise 480 Mio. Euro rechnen.


Technisch befinde sich das Wertpapier aktuell an einem wichtigen Scheideweg, knapp über dem aktuellen Tageshoch verlaufe nämlich eine mittelfristige Abwärtstrendlinie und habe Kursgewinne zuletzt effektiv eingegrenzt. Seit Ende März mache sich aber eine signifikante Verbesserung im Kursverlauf bemerkbar, die auf einen größeren Boden schließen lasse. Bis zur Aktivierung eines Kaufsignals müsse aber noch etwas Überzeugungsarbeit seitens der Käufer geleistet werden, die Chancen hierfür stünden nach aktueller Sicht aber recht gut.

Der heutige Kurssprung und Anstieg über den EMA 200 auf Tagesbasis stimme für weitere Gewinne an das Niveau aus Juni dieses Jahres bei 11,44 Euro zuversichtlich. Darüber könnte sich das Wertpapier von Nordex weiter in Richtung seiner langfristigen Abwärtstrendlinie und 12,00 Euro hochschrauben. Für diesen Fall können Anleger beispielshalber auf das Faktor-Zertifikat Long auf Nordex mit einem fest eingebauten Hebel von 3,0 zurückgreifen, so Maciej Gaj von "boerse-daily.de". Die dabei zu erreichende Kurschance könne bis zu 80 Prozent betragen, das einem Wert des Faktorzertifikates von rund 0,73 Euro entspräche. Die Haltedauer werde hierbei auf nur wenige Tage angesetzt, sobald das Niveau von 10,85 Euro bei Basiswert überwunden worden sei.

Solange dieses Niveau aber nicht mindestens per Tagesschlusskurs überwunden worden sei, müssten kurzfristige Rücksetzer zurück in den Bereich von 9,80 Euro zwingend einkalkuliert werden. Dann aber dürfte sich Nordex kurzfristig sogar noch in den Bereich von 9,50 Euro absetzen können, bevor Käufer wieder zugreifen und für eine Stabilisierung der Akte sorgen würden. Unterhalb der Marke von 8,15 Euro werde eine Long-Strategie vorerst hinfällig. (10.07.2018/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
04.10.2018, HebelprodukteReport
Nordex-Calls mit 48%-Chance bei Kurserholung auf 9 EUR - Optionsscheineanalyse
04.10.2018, boerse-daily.de
Mini Future Long auf Nordex: 100-Prozent-Chance - Optionsscheineanalyse
24.08.2018, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neuer Turbo Call-Optionsschein auf Nordex - Optionsscheinenews
27.06.2018, HebelprodukteReport
Nordex-Puts mit 81%-Chance bei Kursrutsch auf 8,00 Euro - Optionsscheineanalyse
02.05.2018, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Nordex: Der Weg ist noch weit - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG