Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Capped Bonus-Zertifikat auf den DAX: - Kursauschwung dauert schon fast neun Jahre - Zertifikateanalyse


11.01.2018
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe das Capped Bonus-Zertifikat (ISIN DE000PP14749/ WKN PP1474) der BNP Paribas auf den DAX (ISIN DE0008469008/ WKN 846900) vor.

Der Kursauschwung, der 2009 begonnen habe, dauere nun schon fast neun Jahre. Gehe es nach Meinung der Analysten, hätten die Aktienmärkte dennoch noch Potenzial nach oben. In der traditionellen Kapitalmarktumfrage der deutschen Tageszeitung "Handelsblatt" würden die 32 teilnehmenden in- und ausländischen Geldinstitute einen Anstieg des Deutschen Aktienindex auf durchschnittlich 14.009 Punkte bis Ende 2018 voraussagen. Das wäre ein Plus von 8,4 Prozent gegenüber dem 2017er Schlussstand.


Die Prognosequalität habe in den vergangenen Jahren allerdings zu wünschen übrig gelassen. Statt des vorhergesagten Plus von 2,1 Prozent auf 11.724 Zähler habe der DAX im vergangenen Jahr am Ende einen satten Gewinn von 12,5 Prozent auf 12.918 Punkte geschafft. Im Jahr davor seien die Profis mit prognostizierten 11.793 Punkten - das wäre ein Plus von 9,8 Prozent gewesen - zu optimistisch gewesen. Der DAX habe das Jahr 2016 bei 11.481 Punkten abgeschlossen - immerhin noch ein Zuwachs von fast 6,9 Prozent. Besser sei es in den zwei Jahren davor gelaufen: 2015 habe dem durchschnittlichen Prognosewert der Analysten von 10.706 Zählern ein Jahresendstand von 10.743 Punkten gegenübergestanden. Auch 2014 hätten die Experten fast eine Punktlandung geschafft.

Bekämen die Banker zur Abwechslung wieder einmal Recht, sei ein Capped Bonus-Zertifikat von BNP Paribas interessant. Mit dem Papier seien Anleger bis zu einem DAX-Stand von 14.000 Punkten voll dabei - der Wert entspreche fast exakt dem Durchschnittswert der Bankenprognosen. Sollte der DAX wider Erwarten fallen, seien Anleger bis zu einem Stand von 11.800 Zählern vor Verlusten geschützt. So tief habe der Index seit fast elf Monaten nicht mehr gestanden. (Ausgabe 01/2018) (11.01.2018/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
19.10.2018, X-markets by Deutsche Bank
WAVE-Optionsscheine auf DAX: Alte Probleme, neuer Druck - Optionsscheinenews
18.10.2018, ZertifikateJournal
Seitwärts Stable Optionsschein auf DAX: Zugang zu spekulativen Seitwärts-Investments wieder möglich - Optionsscheinenews
18.10.2018, X-markets by Deutsche Bank
WAVE-Optionsscheine auf DAX: Stolpersteine in der Wochenmitte - Optionsscheinenews
17.10.2018, X-markets by Deutsche Bank
WAVE-Optionsscheine auf DAX: Die Bullen kommen aus der Deckung - Optionsscheinenews
16.10.2018, X-markets by Deutsche Bank
WAVE-Optionsscheine auf DAX: Holpriger Start in die neue Woche - Optionsscheinenews
 

Copyright 1998 - 2018 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG