Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

DAX-Reverse-Zertifikate mit hohen Chancen unterhalb von 15.000 Punkten - Zertifikateanalyse


29.12.2017
ZertifikateReport

Gablitz (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateReport" präsentieren in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Reverse Bonus-Zertifikate auf den DAX (ISIN DE0008469008/ WKN 846900).

Strukturierte Finanzprodukte, wie Bonus-, Discount-, und Express-Zertifikate würden gegenüber dem direkten Investment in einem Basiswert zumeist den absoluten Mehrwert aufweisen, dass sie auch bei seitwärts oder bei in die "falsche" Richtung laufenden Notierungen des Basiswertes positive Renditen in Aussicht stellen würden. Deshalb würden sich Reverse-Bonus-Zertifikate, die ja wegen ihrer Bezeichnung intuitiv eher bearish eingestellte Anleger ansprechen würden, auch für Anleger eignen, die dem DAX in den nächsten Monaten noch weiteres Steigerungspotenzial zubilligen würden.

Bei der Auswahl der Reverse Bonus-Zertifikate komme es nicht nur auf die Höhe der Barriere sondern auch auf die Höhe der Reverselevels und des Bonuslevels an. Am Beispiel der nachfolgend vorgestellten Reverse-Bonus-Zertifikate sollten die unterschiedlichen Verdienstchancen und Verlustrisiken dieser Zertifikate veranschaulicht werden.


Das DZ BANK-Reverse Bonus-Zertifikat (ISIN DE000DD5B059/ WKN DD5B05) mit Cap auf den DAX mit der Barriere bei 15.000 Punkten dem Reverselevel bei 18.000 Punkten, Bonuslevel und Cap bei 11.750 Punkten, BV 0,01, Bewertungstag 28.12.18, sei beim DAX-Stand von 13.049 Punkten mit 54,92 bis 54,93 Euro gehandelt worden.

Wenn der DAX bis zum Bewertungstag niemals die Barriere bei 15.000 Punkten berühre oder überschreite, dann werde das Reverse Bonus-Zertifikat am 07.01.19 mit dem Bonusbetrag in Höhe von 62,50 Euro zurückbezahlt. Dieser Betrag errechne sich aus der Differenz zwischen dem Reverselevel und dem Bonuslevel unter Berücksichtigung des Bezugsverhältnisses ((18.000 - 11.750) x 0,01).

Somit ermögliche dieses Zertifikat in den nächsten zwölf Monaten einen Ertrag von 13,78 Prozent, wenn der DAX bis zum Bewertungstag niemals um 1.951 Punkte (=14,95 Prozent) auf 15.000 Punkte oder darüber ansteige. Berühre der DAX hingegen die Barriere, dann werde der Rückzahlungsbetrag ermittelt, indem der am Bewertungstag aktuelle Indexstand vom Reverselevel von 18.000 Punkten subtrahiert werde. Demnach werde die Rückzahlung des Zertifikates nach der Barriereberührung bei einem Indexstand von beispielsweise 15.000 Punkten mit 30 Euro erfolgen. Notiere der DAX am Bewertungstag oberhalb des Reverselevels, dann würden Anleger den Totalverlust des Kapitaleinsatzes erleiden.

Das nach dem gleichen Prinzip funktionierende DZ BANK-Reverse Bonus-Zertifikat (ISIN DE000DGU43P2/ WKN DGU43P) mit Cap auf den DAX mit der Barriere bei 15.000 Punkten, dem Reverselevel bei 16.000 Punkten, Bonuslevel und Cap bei 10.000 Punkten, BV 0,01, Bewertungstag 21.12.18, sei beim DAX-Stand von 13.049 Punkten mit 47,39 bis 47,42 Euro taxiert worden.

Wenn der DAX bis zum Bewertungstag niemals die Barriere bei 15.000 Punkten berühre oder überschreite, dann werde das Reverse Bonus-Zertifikat am 02.01.19 mit dem Bonusbetrag in Höhe von 60 Euro zurückbezahlt, was einem Ertrag von 26,53 Prozent entsprechen werde. Diese hohe Renditechance werde durch das Risiko erkauft, dass das Zertifikat bereits oberhalb eines Indexstandes von 16.000 Punkten wertlos sein werde. (29.12.2017/zc/a/a)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
20.04.2018, X-markets by Deutsche Bank
WAVE Unlimited auf den DAX: Konsolidierung setzt sich fort - Optionsscheinenews
19.04.2018, X-markets by Deutsche Bank
WAVE-Optionsscheine auf DAX: Durchatmen vor dem Trendwechsel? - Optionsscheinenews
18.04.2018, X-markets by Deutsche Bank
WAVE-Optionsscheine auf DAX: Die Bullen starten durch - Optionsscheinenews
17.04.2018, X-markets by Deutsche Bank
WAVE-Optionsscheine auf DAX: Wachstumsdaten aus China könnten anschieben - Optionsscheinenews
16.04.2018, X-markets by Deutsche Bank
WAVE-Optionsscheine auf DAX: Was bringt die neue Woche? - Optionsscheinenews
 

Copyright 1998 - 2018 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG