Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Open End Turbo Long auf EUR/CHF: Pullback erfolgreich absolviert - Optionsscheineanalyse


24.01.2023
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Open End Turbo Long (ISIN DE000DV56ZK3/ WKN DV56ZK) der DZ BANK auf das Währungspaar EUR/CHF (ISIN EU0009654078/ WKN 965407) vor.

Kurzzeitig habe das Währungspaar Euro (EUR) zum Schweizer Franken (CHF) in den letzten Tagen unterhalb der Paritätsgrenze notiert, habe diese aber mit sehr dynamischen Kursgewinnen kürzlich zurückerobern können. Zeitgleich habe ein erfolgreicher Pullback zurück auf das Ausbruchsniveau nach Auflösung einer inversen SKS-Formation vollzogen werden können.


Innerhalb des seit 2007 bestehenden Abwärtstrends habe das Paar EUR/CHF erst um 0,9403 CHF Ende September einen vorläufigen Tiefpunkt gefunden und zur Oberseite abgedreht. Multiple inverse SKS-Formationen würden seitdem das Chartbild bestimmen und hätten deutliche Kursgewinne auf zeitweise 1,0079 CHF hervorgebracht. Aus der technischen Berechnung gehe allerdings noch weitaus höheres Kurspotenzial hervor, wie auch die aktuell dynamischen Kursgewinne es belegen würden. Nach dem erfolgreichen Pullback zurück auf das Ausbruchsniveau der jüngsten SKS-Formation könnten auf Sicht der nächsten Wochen wieder anziehende Kurse abgeleitet werden.

Auf Sicht der nächsten Tage würden sich Kursgewinne bei EUR/CHF nun in den Bereich von 1,0103 CHF und darüber in die endgültige Zielzone um 1,0318 CHF ableiten lassen. Sollte es wider Erwarten unter das Niveau von mindestens 0,9865 CHF und dem knapp darüber verlaufenden EMA 50 abwärts gehen, müssten dagegen weitere Abschläge auf 0,9775 und vielleicht sogar die Tiefs aus 2015 und 0,6151 CHF einkalkuliert werden. Dies würde allerdings das Chartbild sichtlich eintrüben.

Die aktuelle Kursentwicklung könnte sogar für den Aufbau von unmittelbaren Long-Positionen beispielshalber über das Open End Turbo Long Zertifikat genutzt werden, Gewinne an 1,0103 und darüber 1,0318 CHF seien für die nächsten Wochen sehr wahrscheinlich geworden. Die mögliche Renditechance beliefe sich bei vollständiger Umsetzung der Handelsidee auf 140 Prozent, Ziel des Scheins läge am Ende bei 4,97 Euro. Eine Verlustbegrenzung sollte natürlich nicht fehlen, aber auch das Niveau des EMA 50 vorläufig noch nicht überschreiten. Dies würde einen Ausstiegskurs im Schein von 0,69 Euro erforderlich machen. Als Anlagehorizont sollten Investoren jedoch einige Wochen zwingend einplanen. (Ausgabe vom 23.01.2023) (24.01.2023/oc/a/w)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
 

Copyright 1998 - 2023 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG