Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Discount Call auf PUMA bringt 9,4 Prozent Rendite, wenn die Aktie um gut 14 Prozent nachgibt - Optionsscheineanalyse


11.07.2019
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" präsentieren in ihrer aktuellen Ausgabe einen Discount Call-Optionsschein (ISIN DE000HX7D9S4/ WKN HX7D9S) von HVB onemarkets auf die Aktie von PUMA (ISIN DE0006969603/ WKN 696960).

Die Aktie von PUMA gehöre auch in diesem Jahr zu den absoluten Lieblingen der Anleger: Um fast 40 Prozent sei es bis dato nach oben gegangen - von einem Rekord zum nächsten. Die jüngsten Gewinne würden auf das Konto von HSBC gehen. Erst vergangene Woche habe die Bank das Kursziel für die Marke mit der Raubkatze von 62,50 auf 72,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "buy" belassen. Der Sportartikelhersteller könnte nach einem voraussichtlich starken zweiten Quartal seinen Umsatzausblick und womöglich auch die Ziele für das operative Ergebnis (EBIT) anheben, so Analystin Anne-Laure Bismut.


PUMA habe sich für 2019 bisher ein währungsbereinigtes Umsatzplus von zehn Prozent und ein EBIT zwischen 395 und 415 Mio. Euro vorgenommen (Vorjahr: 337 Mio. Euro). Tatsächlich wäre alles andere als eine Prognoseerhöhung angesichts der bereits in den ersten drei Monaten erreichten Werte eine große Überraschung. Im Auftaktquartal sei das EBIT um elf Prozent auf den Rekordwert von 143 Mio. Euro gestiegen. Der Umsatz sei um 15 Prozent auf 1,32 Mrd. Euro geklettert. Auch Vorstandschef Björn Gulden sehe daher bei der Prognose "natürlich noch Luft nach oben".

Wer sich "long" positionieren will, angesichts des Laufs, den das Papier gehabt hat, aber auch nicht allzu weit aus dem Fenster lehnen möchte, könnte den Discount Call von HVB onemarkets interessant finden, so die Experten vom "ZertifikateJournal". Das aktuell zu Briefkursen um 45,70 Euro gehandelte Papier werde Mitte Dezember zu 50 Euro - entsprechend einer Rendite von 9,4 Prozent - getilgt, wenn die PUMA-Aktie auch dann über 51 Euro notiere (Abstand: 14,4 Prozent). Der Strike - auf oder unter diesem Niveau verfalle der Schein am Laufzeitende wertlos - liege bei 46 Euro. (Ausgabe 27/2019) (11.07.2019/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
19.09.2019, ZertifikateJournal
Discount Call-Optionsschein auf PUMA: Allein seit Jahresbeginn 55% im Plus - Optionsscheineanalyse
01.08.2019, HebelprodukteReport
PUMA-Calls mit 81%-Chance bei Kursanstieg auf 67 Euro - Optionsscheineanalyse
23.05.2019, HebelprodukteReport
PUMA-Calls mit 40%-Chance bei Fortsetzung des Höhenfluges - Optionsscheineanalyse
02.05.2019, ZertifikateJournal
Turbo Put auf PUMA: Jahresziele (noch) nicht angehoben - Optionsscheinenews
25.04.2019, ZertifikateJournal
Unlimited Turbo-Optionsschein auf PUMA: Hohe Erwartungen - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG