Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

MINI-Future Long auf Zucker: Schnelle Erholung läuft - Optionsscheineanalyse


12.10.2018
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Jürgen Sterzbach von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen MINI-Future Long (ISIN DE000VA650P4/ WKN VA650P) von Vontobel auf Zucker vor.

Lange Zeit habe die Angebotsseite den Zuckerpreis dominiert. In der Erwartung steigender Produktion seien die Notierungen tief und tiefer gerutscht und hätten dabei Mehrjahrestiefs markiert. Auch vor kurzem habe der Preis noch einmal nach unten tendiert, als die indische Regierung Maßnahmen zum Abbau der hohen Bestände bekannt gegeben habe. Indien könnte Brasilien als größter Zuckerproduzent ablösen. Zuletzt habe aber beispielsweise die EU gemeldet, dass die Produktion hier deutlich kleiner ausfallen werde als im letzten Jahr.


Im bisherigen Jahresverlauf sei der Zuckerpreis von einer langen Talfahrt gekennzeichnet gewesen. Nachdem der März-Future Anfang des Jahres noch um 16 US-Cents notiert habe, seien die Notierungen im Folgenden bis auf ein Tief um 10,80 US-Cents nach unten abgerutscht. Dort sei der Zuckerpreis Ende September jedoch umgekehrt und verfolge seitdem seine Erholung. Da diese bislang steil verlaufen sei, seien die Notierungen nach kurzer Zeit aus dem Abwärtstrend nach oben ausgebrochen und hätten zuletzt den höchsten Stand seit Anfang Juli erreicht.

Mit dem MINI-Future Long könnten risikofreudige Anleger, die von einem steigenden Zuckerpreis ausgehen, überproportional profitieren, so Jürgen Sterzbach von "boerse-daily.de". Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere betrage dabei 18,8 Prozent. Der Einstieg in die spekulative Position biete sich unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an und könnte anfangs im Basiswert um 12,30 US-Cents platziert werden. Im MINI-Future Long ergebe sich daraus ein Stoppkurs bei 1,66 Euro. Ein Ziel nach oben könnte sich um 16 US-Cents ergeben. Für diese spekulative Idee betrage das Chance/Risiko-Verhältnis 3,3 zu 1. (12.10.2018/oc/a/r)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
 

Copyright 1998 - 2018 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG