Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Apple-Calls mit 110%-Chance bei Kursanstieg auf 240 USD - Optionsscheineanalyse


14.09.2018
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie von Apple (ISIN US0378331005/ WKN 865985) vor.

Nach dem gewaltigen Kursanstieg von 44 Prozent innerhalb der vergangenen zwölf Monate notiere die Apple-Aktie mit derzeit 227,60 USD nur knapp unterhalb des am 05.09.2018 bei 229 USD verzeichneten Allzeithochs. Würden sich die Erwartungen der Analysten erfüllen, welche die Apple-Aktie mit Kurszielen von bis zu 260 als kaufens- oder zumindest haltenswert einstufen würden, dann könnte sich der Aufschwung des Aktienkurses noch fortsetzen.

Risikobereite Anleger mit der Markteinschätzung, dass die Apple-Aktie in den nächsten Wochen zumindest 240 USD ansteigen werde, könnten eine Investition in Long-Hebelprodukte in Erwägung ziehen.


Der Société Générale-Call-Optionsschein (ISIN DE000ST2LXY1/ WKN ST2LXY) auf die Apple-Aktie mit Basispreis bei 230 USD, Bewertungstag 16.11.2018, BV 0,1, sei bei der Apple-Kursindikation von 227,60 USD und dem Euro/USD-Kurs von 1,172 USD mit 0,73 bis 0,74 Euro gehandelt worden. Wenn die Apple-Aktie in spätestens einem Monat auf 240 USD zulegen könne, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,18 Euro (+59 Prozent) steigern.

Der UBS-Open End Turbo-Call (ISIN DE000PZ2PCZ8/ WKN PZ2PCZ) auf die Apple-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 218,288 USD, BV 0,1, sei beim Referenzkurs von 227,60 USD mit 0,86 bis 0,88 Euro taxiert worden. Bei einem Kursanstieg der Apple-Aktie auf 240 USD werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Apple-Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 1,85 Euro (+110 Prozent) erhöhen.

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call (ISIN DE000MF7CKL5/ WKN MF7CKL) auf die Apple-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 210,79 USD, BV 0,1, sei beim Referenzkurs von 227,60 USD mit 1,49 bis 1,51 Euro quotiert worden. Ein Kursanstieg der Apple-Aktie auf 240 USD werde den inneren Wert des Turbo-Calls auf 2,49 Euro (+65 Prozent) erhöhen. (14.09.2018/oc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Der Vorstand und/oder Mitarbeiter der aktiencheck.de AG halten eine Netto-Longposition in den Aktien des analysierten Unternehmens. Es besteht also ein Interessenkonflikt auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
15.11.2018, HebelprodukteReport
Apple-Puts mit 81%-Chance bei Fortsetzung des Abwärtstrends - Optionsscheineanalyse
20.09.2018, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Apple: Der Tech-Gigant wird sich anstrengen müssen - Optionsscheineanalyse
30.08.2018, HebelprodukteReport
Apple-Calls mit 93%-Chance bei Fortsetzung der Rally - Optionsscheineanalyse
03.08.2018, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Apple: Was sagen einem Anleger diese Apple-Zahlen? Optionsscheineanalyse
06.07.2018, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Apple: iPhone-Konzern wird herausgefordert - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG