Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Allianz-Calls mit hohem Gewinnpotenzial bei Kurserholung auf 200 EUR - Optionsscheineanalyse


17.05.2018
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Call-Optionsscheine und ein Mini Future Long-Zertifikat auf die Allianz-Aktie (ISIN DE0008404005/ WKN 840400) vor.

Nachdem sich der Kurs der Allianz-Aktie am 10.05.2018 wegen des Dividendenabschlags automatisch um 8 Euro reduziert habe, sei er nach einem kurzfristigen Anstieg nach der Veröffentlichung der Zahlen für das erste Quartal 2018 nochmals unter Druck geraten. Nach der Steigerung des Umsatzes und des Überschusses habe die Mehrheit der Analysten trotz der von Währungsschwankungen verursachten Reduktion des operativen Ergebnisses mit Kurszielen von bis zu 230 Euro ihre Kauf- oder Halte-Empfehlung für die Aktie bekräftigt.

Wer beim aktuellen Aktienkurs von 189,60 Euro davon ausgehe, dass sich der Aktienkurs in spätestens einem Monat zumindest wieder der 200 Euro-Marke annähern werde, könnte versuchen, diese Markteinschätzung mit Long-Hebelprodukten zu optimieren.

Der Commerzbank-Call-Optionsschein (ISIN DE000CA1JYH9/ WKN CA1JYH) auf die Allianz-Aktie mit Basispreis bei 195 Euro, Bewertungstag am 20.07.2018, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 189,60 Euro mit 0,25 bis 0,26 Euro gehandelt worden.


Lege der Kurs der Allianz-Aktie im nächsten Monat auf 200 Euro zu, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,65 Euro (+150 Prozent) steigern.

Der DZ Bank-Open End Turbo-Call (ISIN DE000DD64JE2/ WKN DD64JE) auf die Allianz-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 185,8372 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 189,60 Euro mit 0,41 bis 0,42 Euro taxiert worden.

Gelinge der Allianz-Aktie in den nächsten Wochen der Anstieg auf die Marke von 200 Euro, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 1,41 Euro (+235 Prozent) erhöhen.

Das Goldman Sachs-Mini Future Long-Zertifikat (ISIN DE000GM1KBR6/ WKN GM1KBR) mit Basispreis bei 166,365 Euro, KO-Marke bei 178 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 189,60 Euro mit 2,351 bis 2,361 Euro quotiert worden. Bei einem Kursanstieg der Allianz-Aktie auf 200 Euro werde der innere Wert des Mini Long-Zertifikates auf 3,36 Euro (+42 Prozent) ansteigen. (17.05.2018/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
29.06.2018, boerse-daily.de
Call-Optionsschein auf Allianz: Deal mit ADAC - Optionsscheineanalyse
22.06.2018, HebelprodukteReport
Allianz-Calls mit hohem Gewinnpotenzial bei Kurserholung auf 185 Euro - Optionsscheineanalyse
11.06.2018, HebelprodukteReport
Allianz-Calls mit 103%-Chance bei Kursanstieg auf 190 Euro - Optionsscheineanalyse
20.03.2018, boerse-daily.de
Inline-Optionsschein auf Allianz: Chance von 122 Prozent p.a. - Optionsscheineanalyse
16.02.2018, HebelprodukteReport
Allianz-Calls mit 204%-Chance bei Kursanstieg auf 200 Euro - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG