Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Turbo-Call-Optionsschein Open End auf General Electric: Renditechance von bis zu 60 Prozent - Optionsscheineanalyse


12.03.2018
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Turbo-Call-Optionsschein Open End (ISIN DE000PP5Z9J8/ WKN PP5Z9J) von Vontobel auf die General Electric-Aktie (ISIN: US3696041033, WKN: 851144, Ticker-Symbol: GEC, NYSE-Symbol: GE) vor.

Der u.a. in den Bereichen Transport, Gesundheitswesen, Konsum, erneuerbare Energien und Finanzwesen aktive Mischkonzern General Electric (GE) habe zum Ende der abgelaufenen Woche von einer regen Nachfrage der Investoren an den Tiefständen aus 2009/2011 profitiert und sich über das Niveau von zunächst 14,67 US-Dollar hinwegsetzen können. Hierdurch steige jetzt die Wahrscheinlichkeit einer fortgesetzten, aber im Rahmen des Möglichen Rallye zum Tertiärtrend und eines möglichen Bodenbildungsversuchs um 14,00 US-Dollar.

Besonders die am Freitag etablierte Hammer-Kerze sei ein starkes Signal für Investoren und könnte in dieser Woche noch weitere Gewinne nach sich ziehen. Für ein kleineres Long-Investment scheine kurzfristig genügend Aufwärtspotenzial vorhanden zu sein und verspreche über eine gehebelte Zertifikate-Auswahl deutliche Gewinnchancen.


Auf Sicht der kommenden Handelstage wäre ein direkter Kursanstieg zunächst an die 50-Tage-Durchschnittslinie bei aktuell 15,85 US-Dollar durchaus möglich, darüber rücke schon der Tertiärtrend (#3) als weitere Widerstandsmarke in den Fokus der Marktteilnehmer. Über das besonders hoch gehebelte Unlimited Turbo Long-Zertifikat könnten Investoren hierbei eine Renditechance von bis zu 60 Prozent erzielen, die Verlustbegrenzung sollte sich vorsichtshalber noch aber unter den letzten größeren Verlaufstiefs von 14,00 US-Dollar aufhalten.

Trotz der guten Ausgangslage für ein Long-Investment müsse auch die Gegenseite benannt werden. Ein Kursrutsch unter das Niveau von 14,41 US-Dollar liefere einen ersten Hinweis auf einen möglichen Test der März-Tiefs bei glatt 14,00 US-Dollar. Größere Verkaufsabsichten würden allerdings erst darunter erwartet und könnten GE sogar bis in den Bereich von 12,80 US-Dollar weiter abwärts drücken. In diesem Fall könnte es sogar zu einer kurzfristigen Beschleunigung des Abverkaufs kommen.

Über ein entsprechendes Long-Investment in das vorgestellte Unlimited Turbo Long Zertifikat können Marktteilnehmer an einem Kursschub der General Electric-Aktie bis in den Bereich von 15,85 US-Dollar partizipieren und hierdurch eine Rendite von schnellen 60 Prozent erzielen, so Maciej Gaj von "boerse-daily.de". Voraussetzung hierfür sei jedoch kein signifikanter Abstieg der Akte mehr unter das Unterstützungsniveau von 14,00 US-Dollar. Darunter werde die Long-Strategie nämlich sonst hinfällig. (12.03.2018/oc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
28.02.2018, HebelprodukteReport
General Electric-Calls mit 62%-Chance bei Kurserholung - Optionsscheineanalyse
24.11.2017, HebelprodukteReport
General Electric-Calls mit 88%-Chance bei Kurserholung - Optionsscheineanalyse
26.01.2017, ZertifikateJournal
Turbo-Optionsschein auf General Electric: Anleger können mit siebenfachem Hebel auf Bärenjagd gehen
22.10.2015, ZertifikateJournal
SG-StayHigh-Optionsschein auf General Electric: Konzernumbau kommt an - Optionsscheineanalyse
16.04.2015, ZertifikateJournal
Call Turbo-Optionsschein auf General Electric: Restrukturierung sorgt für Jubelstimmung - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG