Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Gold-Calls mit 64%-Chance bei Kursanstieg auf 1.300 USD - Optionsscheineanalyse


03.01.2018
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Call-Optionsscheine auf Gold vor.

Laut einer im BNP-Newsletter "Daily Edelmetall" veröffentlichten Analyse sei dem Goldpreis ein dynamischer Ausbruch nach oben hin gelungen. Hier die Analyse:

"Rückblick: Für den Goldpreis ging es an den Vortagen stark nach oben. Die Notierungen konnten sich bei 1.236 USD fangen und zum Ende des Jahres noch einmal stark erholen. Dies führte aus dem Abwärtstrend der Vorwochen heraus, sodass die Widerstandsmarke bei 1.307 USD wieder erreicht werden konnte."


"Ausblick: Der dynamische Ausbruch bietet die Chance, die Rally noch weiter auszudehnen. Allerdings muss einkalkuliert werden, dass im Bereich der 1.307 USD nochmals ein Rücksetzer zur Konsolidierung der steilen Rally anstehen kann. Abgaben bis 1.280 USD wären in diesem Fall noch nicht bärisch zu bewerten. Geht es über die 1.307 USD hinaus, bietet sich Spielraum bis in den Bereich 1.358 USD."

Könne der Goldpreis (aktuell bei 1.310 USD) auf seinem Weg zur bei 1.358 USD liegenden Zielmarke innerhalb des kommenden Monats zumindest auf 1.330 USD ansteigen, dann könnten risikobereite Anleger das Investment in Long-Hebelprodukte ins Auge fassen.

Der sehr risikoreiche BNP Paribas-Open End Turbo-Call (ISIN DE000PP3ADK0/ WKN PP3ADK) auf Gold mit Basispreis und KO-Marke bei 1.282,991 Euro, BV 0,1, sei beim Goldpreis von 1.310 USD und dem EUR/USD-Kurs von 1,205 USD mit 2,37 EUR bis 2,38 EUR taxiert worden. Gelinge dem Goldpreis der Anstieg auf die Marke von 1.330 USD, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Goldpreis nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 3,90 EUR (+64 Prozent) erhöhen.

Der höher gepufferte Goldman Sachs-Open End Turbo-Call (ISIN DE000GD90SV5/ WKN GD90SV) auf Gold mit Basispreis und KO-Marke bei 1.252,311 USD, BV 0,1, sei beim Goldpreis von 1.310 USD mit 5,22 EUR bis 5,24 EUR taxiert worden. Bei einem Anstieg des Goldpreises auf 1.330 USD werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 6,47 EUR (+23 Prozent) erhöhen. (Ausgabe vom 02.01.2018) (03.01.2018/oc/a/r)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
 

Copyright 1998 - 2018 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG