Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Ungarischer Forint weiterhin belastet


28.02.2013
Oberbank

Linz (www.aktiencheck.de) - Spekulationen über einen neuen Chef der ungarischen Notenbank und die siebte Zinssenkung in Folge drücken den Forint (HUF) nach unten, so die Analysten der Oberbank.

Mit der Zinssenkung um weitere 25 Basispunkte sei vom Markt gerechnet worden. Analytiker würden meinen, dass eine weitere Zinssenkung bis auf 4,5 Prozent zu erwarten sei. Mit Spannung werde auch der neue Notenbankchef erwartet. Der Favorit sei der Wirtschaftsminister György Matolcsy, der für die unkonventionellen Maßnahmen zu Ankurbelung der Konjunktur bekannt sei. Die Aussichten für heute bei EUR/HUF lägen zwischen 295,00 und 296,50. (28.02.2013/ac/a/m)


Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
 

Copyright 1998 - 2018 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG