Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Bayer-Discount-Puts mit 25% Seitwärtschance - Optionsscheineanalyse


03.06.2019
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Discount-Puts auf die Bayer-Aktie (ISIN DE000BAY0017/ WKN BAY001) vor.

Mit einem Kurverlust von 47 Prozent innerhalb der vergangenen zwölf Monate zähle die Bayer-Aktie zu den schwächsten im DAX (ISIN DE0008469008/ WKN 846900) gelisteten Werten für diesen Zeitraum. Nachdem der Kurs bereits im Vorjahr stark unter der Monsanto-Übernahme gelitten habe, habe sich die Talfahrt wegen der verlorenen Prozesse im Zusammenhang mit der krebserregenden Wirkung des Unkrautvernichters Glyphosat noch einmal drastisch beschleunigt. Die Tatsache, dass sich Bayer in den USA mit noch mehr als 13.000 Klagen auseinandersetzen müsse und die neu erhobenen Anklagen wegen vor Jahrzehnten verursachten Umweltschäden würden keineswegs als geeignet erscheinen, um den Bayer-Aktienkurs zu beflügeln.

Für Anleger mit der Markteinschätzung, dass das Erholungspotenzial der Bayer-Aktie, die derzeit bei 53,01 Euro notiere, in den nächsten Monat begrenzt sein sollte, die aber auch im Falle eines leichten Kursanstieges positive Rendite würden erzielen wollen, könnte die Investition in Discount-Puts interessant sei.


Der BNP-Discount-Put (ISIN DE000PX1YHB4/ WKN PX1YHB) auf die Bayer-Aktie mit Basispreis 70 Euro, Cap (=Floor) bei 60 Euro, BV 1, Bewertungstag 20.06.19, sei beim Bayer-Aktienkurs von 53,01 Euro mit 9,07 bis 9,12 Euro gehandelt worden. Wenn der Aktienkurs am Bewertungstag unterhalb des Caps von 60 Euro notiere, dann werde der Discount-Put mit der Differenz zwischen dem Basispreis und dem Cap, im vorliegenden Fall mit 10 Euro zurückbezahlt. Somit ermögliche der Schein in den nächsten vier Monaten bei einem bis zu 13,19-prozentigen Kursanstieg der Bayer-Aktie einen Ertrag von 9,65 Prozent (=37 Prozent pro Jahr).

Notiere die Bayer-Aktie am Bewertungstag zwischen dem Basispreis und dem Cap, dann errechne sich der Rückzahlungsbetrag, indem der am Bewertungstag ermittelte Aktienkurs vom Basispreis subtrahiert werde. Notiere die Bayer-Aktie an diesem Tag beispielsweise bei 60,88 Euro, dann werde der Schein mit 9,12 Euro zurückbezahlt usw. oberhalb von 70 Euro werde der Discount-Put wertlos verfallen.

Für noch pessimistischere Anleger, könnte der Morgan Stanley-Discount-Put (ISIN DE000MC1JRD8/ WKN MC1JRD) mit Basispreis bei 65 Euro, Cap bei 55 Euro, BV 0,1, Bewertungstag 13.09.19., interessant sein. Beim Bayer-Kurs von 53,01 Euro sei der Discount-Put mit 0,79 bis 0,80 Euro quotiert worden. Da dieser Schein am Laufzeitende mit 1,00 Euro zurückbezahlt werde, wenn der Aktienkurs am Bewertungstag unterhalb des Caps notiere, ermögliche er eine Renditechance von 25 Prozent (=117 Prozent pro Jahr), wenn sich der Aktienkurs am 13.09.19 unterhalb von 55 Euro aufhalte. (Ausgabe vom 31.05.2019) (03.06.2019/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
17.10.2019, ZertifikateJournal
Bayer-Vorstand deutlich positiver als Analysten - Discount Call von BNP bleibt interessant - Optionsscheinenews
16.10.2019, HebelprodukteReport
Bayer-Calls mit 125%-Chance bei Kursanstieg auf 70 EUR - Optionsscheineanalyse
09.09.2019, HebelprodukteReport
Bayer-Calls mit hohen Chancen bei Erreichen des Kursziels - Optionsscheineanalyse
26.08.2019, Bank Vontobel Europe AG
Investmentidee: Vontobel-Optionsscheine auf Bayer - Turnaround des Jahres? Optionsscheineanalyse
15.08.2019, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Bayer: Endlich Licht am Ende des Tunnels? Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG