Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Bayer-Calls mit 98%-Chance bei Erreichen des Jahreshochs - Optionsscheineanalyse


09.10.2017
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Call-Optionsscheine und ein Mini Future Long-Zertifikat auf die Aktie von Bayer (ISIN DE000BAY0017/ WKN BAY001) vor.

Am 18.09.2017 sei hier ein Szenario erstellt worden, wie sich ein Kursanstieg der Bayer-Aktie auf bis zu 115 Euro mit Long-Hebelprodukten optimieren ließe. Damals habe die Aktie bei 110,70 Euro notiert. Nach dem Kursanstieg auf das bei aktuell bei 117,17 Euro liegende Niveau hätten Anleger mit den im Szenario präsentierten Calls und Turbo-Calls bereits Gewinne von bis zu 152 Prozent erzielen können.

Wenn sich die Aktie, die von der Mehrheit der Experten mit Kurszielen von bis zu 140 Euro zum Kauf empfohlen werde, im Verlauf des nächsten Monats wieder ihrem Jahreshoch knapp unterhalb von 124 Euro annähere, dann werde sich die Investition in Long-Hebelprodukte auch jetzt noch bezahlt machen.

Der HVB-Call-Optionsschein (ISIN DE000HY9MZU3/ WKN HY9MZU) auf die Bayer-Aktie mit Basispreis bei 120 Euro, Bewertungstag am 13.12.2017, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 117,17 Euro mit 0,26 bis 0,27 Euro gehandelt worden.


Könne die Bayer-Aktie im Verlauf des nächsten Monats ihre Aufwärtsbewegung auf bis zu 124 Euro fortsetzen, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,63 Euro (+133 Prozent) steigern.

Der BNP-Open End Turbo-Call (ISIN DE000PR94SQ8/ WKN PR94SQ) auf die Bayer-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 110,8964 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 117,17 Euro mit 0,65 bis 0,66 Euro taxiert worden.

Gelinge der Bayer-Aktie in den nächsten Wochen ein Kursanstieg auf die Marke von 124 Euro, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 1,31 Euro (+98 Prozent) erhöhen.

Das Goldman Sachs-Mini Future Long-Zertifikat (ISIN DE000GD798P7/ WKN GD798P) mit Basispreis bei 98,1607 Euro, KO-Marke bei 105,10 Euro, BV 0,1, sei beim Bayer-Aktienkurs von 117,17 Euro mit 1,907 bis 1,912 Euro quotiert worden.

Bei einem Kursanstieg der Bayer-Aktie auf 124 Euro werde der innere Wert des Mini Long-Zertifikates auf 2,58 Euro (+35 Prozent) ansteigen. (09.10.2017/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
11.05.2018, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Bayer: Trotz Euro-Stärke sieht der Pharma-Konzern große Fortschritte - Optionsscheineanalyse
11.04.2018, HebelprodukteReport
Bayer-Calls mit 74%-Chance bei Erreichen des Kursziels - Optionsscheineanalyse
01.03.2018, HebelprodukteReport
Bayer-Calls mit 139%-Chance bei Kurserholung auf 100 Euro - Optionsscheineanalyse
26.01.2018, HebelprodukteReport
Bayer-Calls mit 130%-Chance bei Kurserholung auf 114 Euro - Optionsscheineanalyse
05.01.2018, HebelprodukteReport
Bayer-Calls mit 106%-Chance bei Kurserholung auf 112 Euro - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG