Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

thyssenkrupp-Aktie: Die Euphorie kehrt zurück


11.07.2017
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Maximilian Völkl vom Online-Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie von thyssenkrupp (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, Nasdaq OTC-Symbol: TYEKF) unter die Lupe.

Die Euphorie sei bei dem Stahltitel zurückgekehrt. Am Dienstag führe das Papier von thyssenkrupp den DAX erneut an und sei bei 26,96 Euro auf ein neues Mehrjahreshoch gestiegen. Die Ursache: thyssenkrupp wolle seine Kosten senken und in der Verwaltung 2.000 bis 2.500 Arbeitsplätze streichen. 400 Millionen Euro wolle der Konzern durch die Maßnahmen bis 2020 einsparen.


Konzernchef Heinrich Hiesinger wolle noch diese Woche mit dem indischen Wettbewerber Tata über die Fusion verhandeln. Eine Abspaltung des Sorgenkinds Stahl würde dem Aktienkurs neue Fantasie verleihen. Dann wäre mehr Spielraum für die lukrativeren Technologiesparten.

Die thyssenkrupp-Aktie stünde dann vor einer Neubewertung, der DAX-Titel könnte über 30 Euro klettern, so Maximilian Völkl von "Der Aktionär". (Analyse vom 11.07.2017) (11.07.2017/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
21.09.2017, HebelprodukteReport
thyssenkrupp-Calls mit 176%-Chance bei Erreichen des Jahreshochs - Optionsscheineanalyse
20.07.2017, HebelprodukteReport
thyssenkrupp-Calls mit 113%-Chance bei Kursanstieg auf 28,50 EUR - Optionsscheineanalyse
03.07.2017, HebelprodukteReport
Kurssprung bei thyssenkrupp: Calls mit 86%-Chance - Optionsscheineanalyse
22.06.2017, HebelprodukteReport
thyssenkrupp-Calls mit 85%-Chance bei Erreichen des Kursziels - Optionsscheineanalyse
12.05.2017, HebelprodukteReport
thyssenkrupp-Calls mit 70%-Chance bei Kurserholung - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2017 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG