Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Novartis-Calls mit 129%-Chance bei Kurserholung auf 83 CHF - Optionsscheineanalyse


11.04.2018
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie von Novartis (ISIN CH0012005267/ WKN 904278) vor.

Mit dem Kurs der Novartis-Aktie sei es seit Ende Januar 2018, als die Aktie noch oberhalb von 87 CHF notiert habe, kräftig nach unten gegangen. Am 26.03.2018 habe die Aktie des Pharmakonzerns knapp oberhalb von 74 CHF den tiefsten Stand seit elf Monaten verzeichnet. Im Zuge der 8,7 Milliarden USD teuren Übernahme des US-Unternehmens Avexis hätten Experten ihre Einschätzungen bestätigt, die Aktie zu halten oder zu kaufen. Das höchste Kursziel der neuesten Analysen liege nun bei 97 CHF.

Wenn sich die Novartis-Aktie zumindest wieder dem Niveau von 83 CHF annähere (dort habe sie zuletzt Anfang Februar 2018 notiert), dann würden Long-Hebelprodukte hohe Renditechancen ermöglichen.


Der Goldman Sachs-Call-Optionsschein (ISIN DE000GD6YCG8/ WKN GD6YCG) auf die Novartis-Aktie mit Basispreis bei 80 CHF, Bewertungstag 15.06.2018, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 78,26 CHF und dem EUR/CHF-Kurs 1,177 CHF mit 0,128 bis 0,131 EUR gehandelt worden. Lege der Kurs der Novartis-Aktie innerhalb des nächsten Monats auf 83 CHF zu, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,30 EUR (+129 Prozent) steigern.

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call (ISIN DE000MF3BL34/ WKN MF3BL3) auf die Novartis-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 71,49 CHF, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 78,26 CHF mit 0,60 bis 0,61 EUR taxiert worden. Gelinge der Novartis-Aktie in den nächsten Wochen ein Kursanstieg auf die Marke von 83 CHF, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 0,97 EUR (+59 Prozent) erhöhen.

Der Commerzbank-Open End Turbo-Call (ISIN DE000CE7DYF9/ WKN CE7DYF) auf die Novartis-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 69,27 CHF, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 78,26 CHF mit 0,79 bis 0,80 EUR quotiert worden. Wenn sich der Kurs der Novartis-Aktie auf 83 CHF erhöhe, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 1,16 Euro (+45 Prozent) steigern. (Ausgabe vom 10.04.2018) (11.04.2018/oc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
16.01.2015, ZertifikateJournal
Stay High-Optionsschein auf Novartis: Rekordfahrt geht auch in 2015 weiter - Optionsscheineanalyse
30.12.2014, Société Générale
Gewinne mit der Gesundheit: Call-OS auf Novartis: Neuer Fokus auf drei Beinen - Optionsscheineanalyse
30.10.2014, ZertifikateJournal
Discount Call-Optionsschein auf Novartis: Neue Medikamente sorgen für Fantasie - Optionsscheineanalyse
23.12.2008, Optionsschein Trader
Novartis-Call aufstocken
08.05.2008, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neue Turbo-Optionsscheine auf Novartis
 

Copyright 1998 - 2020 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG