Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Zertifikat auf Cybersecurity: Dieses deutsche IT-Unternehmen legt Rekordumsätze vor! Zertifikateanalyse


24.01.2023
Der Aktionär

Kulmbach (www.zertifikatecheck.de) - Jürgen Dreifürst von "Der Aktionär" stellt das Zertifikat (ISIN DE000DA0AB89/ WKN DA0AB8) von Alphabeta Access Products Ltd. bezogen auf den Aktionär Cybersecurity Index (ISIN DE000SL0EAL3/ WKN SL0EAL) vor.

Das deutsche IT-Unternehmen Secunet Security Networks habe jüngst Rekordumsätze vorgelegt. Insbesondere bei Polizei, Sicherheitsbehörden, in der Verwaltung und bei Ministerien kämen die Produkte der Essener zum Einsatz. Die Aktie reagiere positiv auf das Zahlenwerk.

Am Montag habe das Unternehmen vorläufige Unternehmenszahlen zum vergangenen Jahr bekannt gegeben. Der Umsatz habe mit 345 Millionen einen neuen Rekordwert erreicht. Damit seien die eigenen Prognosen um 25 Millionen übertroffen worden. Das Ergebnis vor Steuern habe sich auf 47 Millionen Euro belaufen und sei damit leicht unter den eigenen Prognosen von knapp 50 Millionen Euro gewesen. Insbesondere das vierte Quartal habe überzeugen können. Hier sei ein Umsatz von knapp 132 Millionen Euro erzielt worden, was fast 50 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum gewesen sei.

An der Börse sei das Zahlenwerk jedenfalls gut angekommen, die Aktie habe seit Freitag knapp 15 Prozent zulegen können. Am Dienstag-Mittag zeige sich die Aktie erneut positiv und liege aktuell knapp vier Prozent im Plus.


Die endgültigen Zahlen wolle das Unternehmen am 24. März veröffentlichen. Warburg Research habe Secunet auf "buy" mit einem Kursziel von 375 Euro belassen. Das entspreche einem Aufwärtspotenzial von knapp 70 Prozent auf aktuellem Kursniveau.

Secunet Security sei auch im DER AKTIONÄR Cybersecurity Index enthalten. Von dem kürzlich von der EU beschlossenen Gesetz zur Cybersicherheit dürften die zehn Unternehmen in dem Index langfristig profitieren. Mit dem Indexzertifikat WKN DA0AB8 könnten Anleger nahezu eins zu eins an der Entwicklung des Index teilhaben.


Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit dem Emittenten der dargestellten Wertpapiere Alphabeta Access Products Ltd. und der Morgan Stanley & Co. International plc hat die Börsenmedien AG eine Kooperationsvereinbarung geschlossen, wonach sie dem Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von Morgan Stanley & Co. International plc Vergütungen.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link. (24.01.2023/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
 

Copyright 1998 - 2023 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG