Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Faktor-Zertifikat auf China Biotech-Index: Das Coronavirus habe heftige Betriebsamkeit ausgelöst - Zertifikateanalyse


13.02.2020
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" präsentieren in ihrer aktuellen Ausgabe ein Faktor 1.0x Long-Zertifikat (ISIN DE000MF5DYX3/ WKN MF5DYX) von Morgan Stanley auf den AKTIONÄR China Biotech-Index (ISIN DE000SLA5TZ9/ WKN SLA5TZ).

Die wirtschaftlichen Folgen des neuen Coronavirus, das sich rasant ausbreite, seien noch nicht abzusehen. Betroffen seien Unternehmen weltweit, sofern sie etwa auf chinesische Touristen, auf Flüge nach China, auf Konsumenten in China oder auf die Produktionsstätten in der Provinz Hubei angewiesen seien. In der Pharmabranche habe der Krankheitserreger indes heftige Betriebsamkeit ausgelöst. Weltweit laufe die Suche nach Impfstoffen und Medikamenten gegen die Infektion. Dabei stünden bis dato vor allem Wirkstoffe der US-Firmen AbbVie und Gilead im Fokus, die bereits zugelassen seien oder sich in klinischer Entwicklung befinden würden. Einer Übersicht des Fachinformationsdienstes Biocentury zufolge würden in chinesischen Zentren inzwischen neun klinische Studien laufen. Die große Mehrzahl davon teste die Wirkmoleküle Lopinavir und Ritonavir, die von AbbVie als Kombinationspräparat unter dem Namen Kaletra als Aidsmedikament vertrieben würden.

An der Börse könnten durchaus zunehmend chinesische Gesellschaften in den Fokus rücken. Da Einzelinvestments in Biotechaktien immer mit Risiken verbunden seien - vor allem, wenn es um chinesische Firmen gehe -, könnte als Alternative der China Biotech-Index interessant sein. Das Auswahlbarometer sei vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in Kooperation mit der US-Bank Morgan Stanley entwickelt worden. Der Index enthalte 15 aussichtsreiche Pharma- beziehungsweise Biotech-Firmen mit einem Schwerpunkt auf China. Investierbar sei der China Biotech-Index mittels verschiedener Faktor- und Mini-Long-Zertifikate. Das Faktor mit Hebel eins, der auf täglicher Basis zurückgesetzt werde, komme den Index-Investment schon sehr nahe. (Ausgabe 06/2020) (13.02.2020/zc/a/a)


Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
 

Copyright 1998 - 2020 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG