Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

EURO STOXX-Bonus mit 33% Schutz und 2% Minimumchance - Zertifikateanalyse


29.11.2019
ZertifikateReport

Gablitz (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe ein Bonus-Zertifikat (ISIN DE000SR37W00/ WKN SR37W0) der Société Générale auf den EURO STOXX 50 (ISIN EU0009658145/ WKN 965814) vor.

Im Windschatten der US-Aktienmärkte, die ja derzeit von einem Höchststand zum nächsten eilen würden, habe auch der EURO STOXX50-Index, der die 50 bedeutendsten Aktien der Eurozone enthalte, den höchsten Stand seit zehn Jahren erreichen können. Einerseits spreche einiges (wie beispielsweise die noch länger anhaltende Zinsflaute) dafür, dass sich die Rekordjagd an den Aktienmärkten noch weiter fortsetzen werde. Andererseits könnte der direkte Einstieg in den Aktienmarkt nach der jahrelangen Hausse doch mit erheblichen Kursrisiken verbunden sein.

Der Wunsch aus der Perspektive defensiv orientierter Anleger, mit möglichst geringem Risiko im aktuellen Zinstief zumindest die Kaufkraft des Kapitals zu erhalten und im günstigsten Fall sogar an einem weiteren Kursanstieg der Aktienmärkte teilhaben zu können, erscheine auf den ersten Blick als unerfüllbar. Dennoch gebe es einen Weg, um sich der Erfüllung dieses Wunsches anzunähern.

Der EURO STOXX 50-Index sei der beliebteste Basiswert für Anlageprodukte, wie beispielsweise Discount-, Bonus- oder Express-Zertifikate. Mit klassischen Bonus-Zertifikaten könnten Anleger nicht nur bei einem steigenden Indexstand, sondern auch bei stagnierenden oder ziemlich stark fallenden Kursen positive Rendite erzielen. Durch die Auswahl des richtigen Bonus-Zertifikates lasse sich das Chance/Risiko-Verhältnis eines Bonus-Zertifikate-Investments wie bei einem Lautstärkeregler wunschgemäß einstellen. Je höher das Risiko, umso höher die Chancen und umgekehrt.


Wegen seines hohen Sicherheitspuffers und der relativ bescheidenen - aber immer noch oberhalb der Inflationsrate liegende Seitwärtsrenditechance - eigne sich das nachfolgend präsentierte Bonus-Zertifikat vor allem für Anleger mit hohen Sicherheitsansprüchen.

Wenn der EURO STOXX 50-Index bis zum Bewertungstag des Zertifikates niemals die Barriere bei 2.450 Punkten berühre oder unterschreite, dann werde das Bonus-Zertifikat am 28.12.2020 zumindest mit dem Bonus-Level in Höhe von 4.050 Punkten zurückbezahlt.

Das Société Générale-Bonus-Zertifikat auf den EURO STOXX 50-Index sei mit dem Bonus-Level bei 4.050 Punkten ausgestattet. Die bis zum Bewertungstag (18.12.2020) aktivierte Barriere befinde sich bei 2.450 Punkten. Beim Indexstand von 3.707 Punkten hätten Anleger das Zertifikat mit dem Bezugsverhältnis 0,01 mit 39,63 Euro erwerben können.

Da das Zertifikat derzeit mit 39,63 Euro zu bekommen sei, ermögliche es in etwas mehr als zwölf Monaten einen Bruttoertrag von 2,19 Prozent, wenn der Indexstand bis zum Bewertungstag niemals um mindestens 33,91 Prozent auf 2.450 Punkte falle. Notiere der Index am Bewertungstag oberhalb des Bonus-Levels, dann werde das Zertifikat gemäß dem Bezugsverhältnis mit einem Hundertstel des am Bewertungstag fixierten Indexschlussstandes zurückbezahlt, was die Renditechancen naturgemäß erhöhen werde.

Berühre der Index bis zum Bewertungstag die Barriere, dann werde das Zertifikat mit dem am 18.12.20 ermittelten Indexschlusskurs zurückbezahlt. Notiere der Index nach der Barriereberührung an diesem Tag unterhalb von 3.963 Punkten, dann werde das Zertifikate-Investment einen Verlust abwerfen. (29.11.2019/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
21.11.2019, HebelprodukteReport
EURO STOXX 50 in vier Monaten mit 14% Seitwärtschance - Optionsscheineanalyse
05.11.2019, HebelprodukteReport
EURO STOXX 50-Calls mit 84%-Chance bei Indexanstieg auf 3.750 Punkte - Optionsscheineanalyse
11.10.2019, DZ BANK
Discount-Optionsschein Plus Long auf EURO STOXX 50: Mittelfristig interessant - Optionsscheineanalyse
13.05.2019, DZ BANK
Discount Optionsschein Plus auf EURO STOXX 50: Verschnaufpause nutzen! Optionsscheineanalyse
30.01.2019, boerse-daily.de
Open End Turbo Long auf EURO STOXX 50: Im Konsolidierungsmodus - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG