Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

MINI Future Call-Zertifikat auf Carl Zeiss Meditec: Anleger feiern Quartalszahlen - Zertifikateanalyse


11.02.2019
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Unlimited Turbo Long-Zertifikat (ISIN DE000MC00B68/ WKN MC00B6) von Morgan Stanley auf die Aktie von Carl Zeiss Meditec (ISIN DE0005313704/ WKN 531370) vor.

Nach Vorlage frischer Quartalszahlen lege die Aktie von Carl Zeiss Meditec im vorbörslichen Handel merklich an und strebe weiter in Richtung der runden Marke von 100 Euro aufwärts.

Der Umsatz habe in den abgelaufenen zwölf Monaten 2017/18 um 7,6 Prozent auf 1,28 Mrd. Euro zugelegt. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT - Gewinn vor Steuern) habe 197,1 Mio. Euro, betragen im Vorjahr seien es noch 180,8 Mio. Euro gewesen. Die EBIT-Marge habe ebenfalls leicht gesteigert werden können und jetzt bei 15,4 Prozent gelegen. Der Gewinn pro Aktie habe 1,41 Euro betragen, nach 1,57 Euro im Vorjahr. Für das Geschäftsjahr 2018/19 erwarte die Carl Zeiss Meditec AG eine EBIT-Marge zwischen 14 und 16 Prozent. Es werde mit weiteren Steigerungen im operativen Geschäft gerechnet.


Technisch präsentiere sich das Papier von Carl Zeiss Meditec seit Jahren fest in Bullenhand, zuletzt habe das Wertpapier ein Verlaufshoch bei 83,40 Euro erreicht. Der heute deutlich festere vorbörsliche Handel gebe nun einen ersten Anhaltspunkt auf einen positiven Wochenstart und könnte die Aktie bei entsprechend Kaufinteresse weiter vorantreiben. Dabei gelte es nun die vor Wochenhöchststände von 83,40 Euro mindestens per Tagesschlusskurs zu überwinden, damit sich tatsächlich weitere Kursgewinne durchsetzen könnten. Allerdings sollten Investoren aus fundamentaler Sicht den Ausblick des Unternehmens stärker berücksichtigen, sollte dieser nämlich enttäuschen, könnte es mit dem Wertpapier sehr rasch wieder auf frische Jahrestiefs abwärts gehen.

Ebenfalls von einer weiter steigenden Carl Zeiss Meditec Aktie überzeugte Investoren können als Zugvehikel beispielsweise auf das MINI Future Call-Zertifikat (WKN MC00B6) zurückgreifen, so Maciej Gaj von "boerse-daily.de". Die rechnerischen Kurschancen in dem Wertpapier würden auf zunächst 87,15 Euro beziffert. Mittelfristig wäre bei Fortsetzung der Erfolgsgeschichte sogar ein Kursanstieg an die runde Marke von 100 Euro vorstellbar, das dürfte allerdings noch einige Monate in Anspruch nehmen. Bis zum ersten Zielbereich könnten Investoren über den vorgestellten Schein aber schon eine Rendite von 60 Prozent erzielen.

Tauche das Wertpapier von Carl Zeiss Meditec hingegen unter das Niveau von 76,85 Euro ab, könnte sich kurzfristig eine Korrekturwelle in Richtung 70,55 Euro einstellen. Zwar würde das den übergeordneten Aufwärtstrend nicht gefährden, allerdings wären auf Sicht von einigen Wochen rückläufige Notierungen zwingend anzunehmen. Spätestens auf dem Niveau um 65,84 Euro müsste jedoch wieder eine Trendwende einsetzen, damit das Wertpapier seine Anstiegschance nicht gänzlich vertue.

Über den vorgestellten Schein mit der WKN MC00B6 können Investoren einen direkten Einstieg wagen und bei dem späteren Zieleinlauf auf 87,15 Euro eine Rendite von 60 Prozent erzielen, so Maciej Gaj von "boerse-daily.de". Ein Long-Investment sollte jedoch stets unter der Beachtung eines strikten Stoppmanagements erfolgen, hier biete sich das Niveau von 76,80 Euro als vorläufige Verlustbegrenzung an. Der Anlagehorizont werde auf einige Wochen geschätzt - vorzugsweise seien aber noch kleiner Handelsgrößen gemessen an der Depotgröße vorteilhaft. (11.02.2019/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
18.04.2019, ZertifikateJournal
MINI Future auf Carl Zeiss Meditec: Vorstand wird optimistischer - Optionsscheineanalyse
13.12.2018, ZertifikateJournal
Turbo Call-Optionsschein auf Carl Zeiss Meditec: Gegen den Trend - Optionsscheineanalyse
27.09.2018, ZertifikateJournal
MINI Short auf Carl Zeiss Meditec: Mutige Anleger können sich in Stellung bringen - Optionsscheineanalyse
30.08.2018, ZertifikateJournal
Discount Call auf Carl Zeiss Meditec: Rendite auf 1,4% zusammengeschmolzen - Verkaufen! Optionsscheinenews
12.07.2018, ZertifikateJournal
Discount Call auf Carl Zeiss Meditec: Rekordfahrt geht weiter - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG