Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Unlimited Turbo Long-Zertifikat auf IBM: Rendite von bis zu 100 Prozent möglich - Zertifikateanalyse


14.09.2018
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Unlimited Turbo Long-Zertifikat (ISIN DE000PX0M1Q4/ WKN PX0M1Q) der BNP Paribas auf die Aktie von IBM (ISIN US4592001014/ WKN 851399) vor.

Investoren könnten mit der Kursentwicklung aus diesem Jahr bei der IBM-Aktie nicht unbedingt zufrieden sein, seit Jahresbeginn habe das Wertpapier stetig verloren und auf eine wichtige Unterstützung aus den letzten Jahren aufgesetzt. Doch genau in diesem Bereich mache sich nun ein größerer Boden breit, der in den kommenden Monaten deutliches Aufwärtspotenzial freisetzen könnte.

Noch bis Ende 2016 habe sich das Papier von IBM in einem langfristigen Abwärtstrend aufgehalten, jedoch mit einem Kursanstieg über den 200-Wochen-Durchschnitt sowie das Niveau von rund 160 US-Dollar ein Kaufsignal aufstellen und in den Bereich von 182,79 US-Dollar zulegen können. Anschließend aber habe die Aktie einen Kurssturz zurück auf 140,00 US-Dollar erlebt, wovon sich das Papier jedoch im Nachhinein wieder leicht habe erholen können.


Doch nach einem Verlaufshochs aus Anfang dieses Jahres sei die Stimmung unter Investoren wieder gekippt und habe die Notierungen zurück auf die Unterstützung von 140,00 US-Dollar gedrückt. Seit April dieses Jahres würden Marktteilnehmer aber an einer inversen SKS-Formation basteln, die das zweite Standbein des Doppelbodens bilde und bei erfolgreicher Auflösung wieder Aufwärtspotenzial freisetzen sollte. Somit werde die Aktie für mittelfristig orientierte Anleger bereits jetzt wieder sehr interessant.

Noch blockiere der 50-Wochen-Durchschnitt um 149,00 US-Dollar ein Weiterkommen der aktuellen Aufwärtsbewegung, darüber dürfte sich jedoch bald größeres Kaufinteresse bemerkbar machen und die Aktie von IBM zunächst im Bereich von 155,00 US-Dollar vorantreiben. Ab dem Niveau von 158,53 US-Dollar müsse jedoch mit sukzessiven Rücksetzern zwingend gerechnet werden, in diesem Bereich stoße IBM nämlich auf den 200-Wochen-Durchschnitt sowie einen seit Anfang 2017 bestehenden Abwärtstrendkanal. Trotzdem könne bis zu diesem Niveau beispielshalber über ein Investment in das Unlimited Turbo Long-Zertifikat eine Renditechance von komfortablen 100 Prozent erzielt werden.

Verbleibe das Papier von IBM hingegen per Wochenschlusskurs unterhalb von 149,00 US-Dollar, könnte sich eine kurzfristige Konsolidierung zurück an die Vorwochentiefs bei 144,81 US-Dollar breit machen. Aber erst darunter dürfte die inverse SKS-Formation sukzessive Schaden nehmen und das Wertpapier des Computerkonzerns wieder auf 140,00 US-Dollar zurückfallen. Größere Verkaufssignale würden sich allerdings erst darunter ergeben, dann werde nämlich ein Rücklauf an die Jahrestiefs aus 2016 bei 116,91 US-Dollar unausweichlich werden.

Über das eingangs vorgestellte Unlimited Turbo Long-Zertifikat ließe sich bei einem Wochenschlusskurs oberhalb von 149,00 US-Dollar und anschließendem Lauf an 158,53 US-Dollar eine Rendite von bis zu 100 Prozent erzielen. Voraussetzung hierfür sei jedoch kein signifikanter Rückfall mehr unter das Stopp-Niveau von 144,80 US-Dollar. Der Anlagehorizont werde jedoch auf mehrere Monate geschätzt, sodass tendenziell ein defensives Zertifikat infrage komme, wie hier vorgestellt worden sei. Auf jeden Fall sollte noch das favorisierte Kaufsignal abgewartet werden. (14.09.2018/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
19.10.2018, boerse-daily.de
Put auf IBM: Zahlen nähren Zweifel - Optionsscheineanalyse
24.04.2018, HebelprodukteReport
IBM-Calls mit 176%-Chance bei Erreichen des Kurszieles - Optionsscheineanalyse
30.11.2017, HebelprodukteReport
IBM-Calls nach Kaufsignal mit 96%-Renditepotenzial - Optionsscheineanalyse
09.11.2017, ZertifikateJournal
Turbo Long auf IBM: Wandel zum modernen Cloud-Dienstleister beginnt zu greifen - Optionsscheineanalyse
27.07.2017, ZertifikateJournal
Turbo Bear-Optionsschein auf IBM: Zukunftsgeschäft ins Stocken - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG