Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Barclays belässt thyssenkrupp auf "underweight"


12.12.2017
Barclays

London (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für thyssenkrupp (ISIN DE0007500001/ WKN 750000) auf "underweight" mit einem Kursziel von 20,00 Euro belassen.

Dies geht aus einer am Dienstag vorliegenden Studie des Instituts hervor. Zwar dürfte thyssenkrupp in der Lage sein, ab dem Geschäftsjahr 2017/18 die Ergebnisse sowie den Cashflow zu verbessern, schrieben die Analysten der Bank. Doch würden die Ergebnisqualität, die Geschwindigkeit des Konzernumbaus sowie die unmittelbaren Effekte aus der Trennung vom Stahlgeschäft weiter überschätzt, glauben sie. Auf dem Investorentag der Aufzugsparte stellte thyssenkrupp zudem für das Geschäft kurzfristig lediglich moderate Zuwächse bei Umsatz und Aufträgen in Aussicht und verwies dabei auf den wettbewerbsintensiven chinesischen Markt sowie potenziellen Gegenwind auf der Währungsseite./nas/zb Datum der Analyse: 12.12.2017

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (12.12.2017/ac/a/d)


Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
03.01.2018, boerse-daily.de
Open End Turbo Long auf thyssenkrupp: Ausbruchsversuch! Optionsscheineanalyse
14.12.2017, HebelprodukteReport
thyssenkrupp-Calls mit 88%-Chance bei Kurserholung auf 25 Euro - Optionsscheineanalyse
24.11.2017, HebelprodukteReport
thyssenkrupp-Calls mit 138%-Chance bei Kursanstieg auf 25 Euro - Optionsscheineanalyse
05.10.2017, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf thyssenkrupp: Erfolgreiche Neuaufstellung? Optionsscheineanalyse
21.09.2017, HebelprodukteReport
thyssenkrupp-Calls mit 176%-Chance bei Erreichen des Jahreshochs - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG