Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

DZ Bank belässt thyssenkrupp auf "kaufen"


24.11.2017
DZ BANK

Frankfurt (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat thyssenkrupp (ISIN DE0007500001/ WKN 750000) nach Zahlen zum Geschäftsjahr 2016/17 auf "kaufen" mit einem fairen Wert von 27,40 Euro belassen.

Die Kennziffern des Industrie- und Stahlkonzerns hätten ein gemischtes Bild gezeigt, schrieb Analyst Dirk Schlamp in einer am Freitag vorliegenden Studie. Er geht davon aus, dass die Aktie vom laufenden Transformationsprozess und von den insgesamt günstigen Konjunkturaussichten profitieren kann. Den jüngsten Kursrückgang hält er für übertrieben./ajx/edh Datum der Analyse: 24.11.2017

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (24.11.2017/ac/a/d)


Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
03.01.2018, boerse-daily.de
Open End Turbo Long auf thyssenkrupp: Ausbruchsversuch! Optionsscheineanalyse
14.12.2017, HebelprodukteReport
thyssenkrupp-Calls mit 88%-Chance bei Kurserholung auf 25 Euro - Optionsscheineanalyse
24.11.2017, HebelprodukteReport
thyssenkrupp-Calls mit 138%-Chance bei Kursanstieg auf 25 Euro - Optionsscheineanalyse
05.10.2017, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf thyssenkrupp: Erfolgreiche Neuaufstellung? Optionsscheineanalyse
21.09.2017, HebelprodukteReport
thyssenkrupp-Calls mit 176%-Chance bei Erreichen des Jahreshochs - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG